Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Hat den schärfsten Schuss der Welt: Martin Frk. bild: ahl

175,75 km/h – dieser Spieler hat Zdeno Charas Slapshot-Rekord geknackt



Vokale hat er keine im Nachnamen, dafür hat er umso mehr Power. Der tschechische Eishockeyprofi Martin Frk ist neuer Besitzer des härtesten Schusses der Welt. Beim All-Star-Game der AHL übertraf er die alte Bestmarke von Zdeno Chara:

abspielen

Video: streamable

Chara schoss vor acht Jahren 108,8 Meilen pro Stunde (175 km/h). Nun übertraf Frk diese Marke mit 109,2 mph (175,75 km/h) knapp.

Frk im Interview.

Der neue Rekordinhaber ist ein Pendler zwischen zwei Welten. Er bestritt schon NHL-Spiele für die Carolina Hurricanes und die Detroit Red Wings, aktuell steht der 26-Jährige bei den Los Angeles Kings unter Vertrag. Immer wieder wird er von seinen Teams jedoch ins Farmteam versetzt. In der besten Eishockey-Liga der Welt konnte er sich bislang nicht dauerhaft durchsetzen. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel ist jedes NHL-Team wert

Wenn Menschen wie Tiere balzen würden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

«Phantom Joe» stellt einen Fabelrekord mit 7 Toren in einem NHL-Spiel auf

31. Januar 1920: Rekorde sind dazu da, um gebrochen zu werden. Aber manche Marken scheinen für die Ewigkeit bestimmt zu sein. Oder glaubt jemand, dass heute noch ein NHL-Spieler sieben Tore in einem einzigen Spiel schiesst, so wie das Joe Malone gelungen ist?

Als der einzigartige Wayne Gretzky 1999 seinen Rücktritt erklärte, machte er das als Inhaber von insgesamt 61 NHL-Rekorden. Aber diesen Rekord konnte nicht einmal «The Great One» knacken: Joe Malone schoss in einem einzigen NHL-Spiel sieben Tore. Gretzky schaffte «nur» vier Mal fünf Treffer.

Malone ist schon einige Jahre Eishockeyprofi in Quebec, als 1917 die NHL ihren Spielbetrieb aufnimmt. Der Stürmer mit zwei Stanley-Cup-Siegen (1912 und 1913) wechselt zu den Montreal Canadiens und wird der …

Artikel lesen
Link zum Artikel