DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Noch keinen Plan fürs Traumwetter am Wochenende? Lass dich doch vom Swissman inspirieren



Wenn ein Wettkampf seinen Namen wirklich verdient, dann wohl der Swissman Xtreme Triathlon. Er führte die Teilnehmer Ende Juni zunächst 3,8 Kilometer schwimmend durch den Lago Maggiore. Danach ging's mit dem Rennvelo 180 Kilometer über Gotthard, Furka und Grimsel nach Brienz. Von dort führte der Weg über die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometer ins Ziel auf der Kleinen Scheidegg. Nur 250 Teilnehmer waren zugelassen, beworben hatten sich vier Mal so viele Ausdauersportler aus über 50 Ländern.

Nun haben die Organisatoren diesen Film ihres Wettkampfs veröffentlicht. Er ist gleichzeitig ein Beleg dafür, dass der Sommer 2015 offenbar (und wohl zum Leidwesen der Teilnehmer) auch Tage hatte, die nicht sonnig und heiss waren … (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel