DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drei Köpfe kleiner: Insigne sieht gegen Rüdiger aus wie ein C-Junior

30.03.2016, 10:1830.03.2016, 10:22
Ungleiches Duell: Insigne versucht, Rüdiger vom Ball zu trennen.<br data-editable="remove">
Ungleiches Duell: Insigne versucht, Rüdiger vom Ball zu trennen.
Bild: Kerstin Joensson/AP/KEYSTONE

Weltmeister Deutschland gewinnt im Test den Klassiker gegen Italien klar mit 4:1. Ebenso klar ist der Grössenunterschied zwischen Lorenzo Insigne und Antonio Rüdiger: 27 Zentimeter trennen den 1,63 m kleinen Italiener von seinem deutschen Gegenspieler. Dass Insigne mit gebeugtem Oberkörper rennt, lässt ihn auf diesem Bild noch kleiner wirken. So sieht er aus wie ein C-Junior, der bei den Erwachsenen mitspielen darf. (ram)

Klein gegen Gross: Philipp Lahm (1,70 m) setzt sich gegen Jan Koller (2,02 m) durch.
YouTube/Raskvidh
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kloten ist «Fünfliber-Favorit» – und dann wie Ajoie oder wie die Lakers?
Kloten gewinnt den Spitzenkampf in Olten 6:3. Aber mehr als ein «Fünfliber-Favorit» sind die Zürcher im Kampf um den Aufstieg nicht. Die drei letzten Plätze der nächsten Saison sind in der höchsten Liga schon vergeben.

Am 23. Dezember hatte Kloten gegen ein Olten ohne Ausländer in Olten 0:2 verloren. Nun ist die Revanche mit einem 6:3 gelungen. Kloten und Olten sind die beiden Kronfavoriten für den Aufstieg in die National League. Es ist der letzte «Gratis-Aufstieg»: Die letzte direkte Promotion des Siegers der Swiss League. Ab 2023 gibt es wieder eine Liga-Qualifikation.

Zur Story