DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nicht aufgepasst

Autsch! Baseballer haut seinem Teamkollegen beim Aufwärmen den Schläger an den Kopf

28.04.2014, 09:15
Baseball-Profi Ryan Braun von den Milwaukee Brewers bereitet sich im ersten Inning der Partie gegen die Chicago Cubs auf seinen Einsatz als Hitter vor. Viel zu nahe bei der Ersatzbank schwingt er seinen Schläger und trifft dabei seinen Kollegen Jean Segura, der hinter ihm steht, mit voller Wucht am Kopf. Segura sackt zusammen und muss in die Garderobe getragen werden. Wie sich später herausstellt, hat er Glück im Unglück und zieht sich weder einen Bruch noch eine Gehirnerschütterung zu. Einen Brummschädel aber allemal! (pre)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ronaldo trifft schon beim Aufwärmen – nicht das Tor, sondern leider eine Sicherheitskraft

Die Rückkehr des Schweizer Serienmeisters YB in die Champions League wurde mit grosser Spannung erwartet. Umso mehr, als beim Gegner Manchester United der fünffache Weltfussballer Cristiano Ronaldo in der Startelf stand.

Der Portugiese traf dann in Bern schon beim Aufwärmen – aber nicht das Tor, sondern eine dahinter postierte Sicherheitskraft. Ronaldo stieg in der Folge über die Bande und kümmerte sich zusammen mit anderen Stewards um die Frau.

Für die getroffene Frau gab es ein Happy End. Sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel