bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Schaun mer mal

Was für ein Einstand! Ibra trifft beim ManUnited-Debüt nach 190 Sekunden per Seitfallzieher

Was für ein Einstand! Ibra trifft beim ManUnited-Debüt nach 190 Sekunden per Seitfallzieher

30.07.2016, 19:5731.07.2016, 09:00
Ibras Traumtor.streamable

Zlatan Ibrahimovic steht am frühen Samstagabend im Testspiel gegen Galatasaray Istanbul zum ersten Mal in der Startformation von Manchester United. Und der Schwede braucht nicht einmal vier Minuten, um die riesigen Erwartungen der «Red Devils»-Fans ein erstes Mal zu erfüllen. Nach nur gerade 190 Sekunden trifft der 34-jährige Stürmer per Seitfallzieher herrlich zum 1:0. Ein standesgemässer Einstand für einen Fussball-Gott!

Das 1:1 durch Sinan Gümüs in der 22. Minute geht dafür auf die Kappe von Ibrahimovic. Statt mit dem Kopf versucht er in Kung-Fu-Manier mit dem Bein zu klären. Nichtsdestotrotz: Manchester siegt am Ende dank einem Rooney-Doppelpack mit 5:2. (pre)

... dann der Schnitzer.
streamable

Das sind die 26 teuersten Fussball-Transfers der Welt

1 / 52
Das sind die 50 teuersten Fussball-Transfers der Welt
quelle: ap/pa / david davies
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Fussball-Geschichten aus Grossbritannien

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Das grosse Glück der Schweiz, dass der VAR hier ein Offside entdeckt

Die Schweiz kämpft an der WM in Katar im zweiten Gruppenspiel gegen Brasilien. Sie schlägt sich gut – doch nach 64 Minuten trifft die «Seleçao» zum 1:0.

Zur Story