Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wüste Szenen in Holland: Fans prügeln sich mit gegnerischen Spielern und Stewards

05.03.18, 08:46 05.03.18, 09:08


Video: streamable

Eine 0:4-Niederlage gegen De Graafschap war für einige Fans der Go Ahead Eagles in Hollands zweithöchster Liga zu viel: Sie stürmten nach dem Schlusspfiff das Feld und lieferten sich Prügeleien mit gegnerischen Spielern und Sicherheitskräften. Die Akteure von De Graafschap zogen sich zwar schnell zurück, aber insbesondere Fabian Serrarens (Nummer 22) wehrte sich auch «trittfest».

Schon vor der Partie musste Schiedsrichter Rob Dieperink mit dem Anpfiff zehn Minuten warten, nachdem Feuerwerk aufs Feld flog. Eagles-Trainer Jan van Staa meinte danach enttäuscht: «Das passt nicht zu unserem Verein. Diese Fans schaden dem Klub.» Die Polizei nahm sieben Personen fest. Konsequenzen für die Klubs sind noch nicht bekannt. (fox) 

Diese Sportler haben den perfekten Namen für ihre Sportart

Das ist der moderne Fussball

Wer noch immer nicht recht wusste, was Büne mit «Pussy-Fussball» meinte: Genau DAS hier

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Der Moment, in dem ich den allerletzten Glauben an den ehrlichen Fussball verlor

Dann macht doch eure Supermegagiga-Liga! Wie meine Liebe zur Champions League erlosch

Jetzt also auch in der Primera Division: Sevilla spielt als erstes spanisches Team ohne Spanier

Scheichs, Tormusik oder Wappenküsser – 16 Dinge, die schleunigst wieder aus dem Fussball verschwinden sollten

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Da schmerzt das Herz, es ist schon wieder Nati-Pause! Erlöst uns endlich von diesem Müll – in vier Stunden habe ich eine bessere Lösung entwickelt

Nach Robben auch noch diese erbärmliche Junioren-Schwalbe – es geht bachab mit dem Fussball 

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

31 Bilder die beweisen, wie sehr der arme Neymar gegen die Schweiz leiden musste

Die Schweiz schafft mit dem 1:1 gegen Brasilien einen Traumstart in die WM 2018. Schlüssel zu diesem guten Ergebnis war unter anderem, dass es gelungen ist, Superstar Neymar aus dem Spiel zu nehmen. Der Stürmer musste viel einstecken, wie die folgenden 31 Fotos beweisen. Armer Neymar.

(zap)

Artikel lesen