Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Nichts gebrochen, bin okay»

Nach diesem Abflug an den Paralympics kann der Gestürzte schon wieder scherzen



Tyler Walker geht in der Paralympics-Abfahrt ans Limit. Bei einer Kuppe hebt der Amerikaner ab, er fliegt unkontrolliert durch die Luft, schlägt hart auf und wird wild über die Piste gewirbelt:

Walker Paralympics GIFWalker Paralympics GIF

GIF: Youtube/c myhre

Walker wird mit dem Rettungsschlitten abtransportiert und mit dem Helikopter ins Spital geflogen. Wenige Stunden später stellt der 27-Jährige von dort dieses Bild auf seine Facebook-Seite und schreibt dazu: «Ich bin okay! Ich kann mich an nichts mehr erinnern, aber gebrochen ist nichts. Danke für die Anteilnahme – immerhin durfte ich in einem russischen Helikopter mitfliegen!» (ram)

Walker

Bild: Facebook/Tyler Walker

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fussball verrückt in Sevilla: Torhütender Stürmer rettet gegen stürmenden Torhüter

Mit 13 Saisontreffern gehört Sevilla-Stürmer Lucas Ocampos zu den gefährlichsten Torjägern der Primera Division. Auch beim 1:0-Sieg gegen Eibar trifft der 25-jährige Argentinier – nichts Aussergewöhnliches also. Kurios wird der Abend von Ocampos dann allerdings in der Schlussphase der Partie.

Sevilla-Keeper Tomas Vaclik verletzt sich in der 96. Spielminute bei einer Rettungsaktion gegen Eibars Kike Garcia so schwer am Knie verletzt, dass der Ex-Basler nicht mehr weitermachen kann. Weil Trainer …

Artikel lesen
Link zum Artikel