Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfe! Stan Wawrinka überrascht uns mit diesem gewagten Outfit



Gestern glaubten wir noch, dass die Blumenhose Stan Wawrinka zum Sieg in Melbourne führen soll, heute greift er bei seinem Auftakt gegen Dimitri Tursunov noch tiefer in die Modekiste und schnappt sich ein grelles Outfit im Stil der 70er-Jahre. Sehr gewöhnungsbedürftig, sagen wir da. Aber das dachten wir bei seiner Hose beim French-Open-Sieg ja auch. Darum lassen wir das abschliessende Urteil noch offen. Wer weiss, ob die Leuchtkleider bald vergriffen sind, weil «Stan the Man» seinen dritten Major-Titel holt. (fox)

Danke an User «Zwaeg» für diesen Input: «In meiner Schublade soeben die Inspirationsvorlage für Stans Outfit gefunden!»

Bild

Bild: user «zwaeg»

Wie gefällt dir das grelle, orange-gelbe Dress von Wawrinka?

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

26. Januar 2002: Martina Hingis bestreitet den letzten Grand-Slam-Final im Einzel ihrer Karriere. Bei bis zu 50 Grad auf dem Court erleben die Fans eines der grössten Comebacks der Tennisgeschichte – und eine entnervte und entkräftete Hingis.

«Ich hatte Schüttelfrost und Gänsehaut. Ich konnte mich nicht mehr richtig bewegen und habe nicht mehr dran geglaubt, noch zu gewinnen.» Am liebsten wäre Martina Hingis zum dritten Satz gar nicht mehr angetreten.

Bis zu 50 Grad werden auf dem Court in der Rod Laver Arena beim Australian-Open-Final 2002 gemessen. Zwei Stunden und zehn Minuten mühen sich Hingis und ihre Gegnerin Jennifer Capriati ab. Dann steht die Amerikanerin mit 4:6, 7:6 (9:7), 6:2 als Siegerin fest – und das in einem Spiel, …

Artikel lesen
Link zum Artikel