DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn alles Smashen nichts mehr nützt, muss halt die No-Look-Vorhand her 

20.10.2015, 17:0620.10.2015, 17:27

Wahrscheinlich wird jetzt jeder halbwegs begabte Pingpong-Hipster sagen: «Das chani imfall au!» Wir zeigen euch diesen Ballwechsel trotzdem. Am «Pingpong World Cup» im schwedischen Halmstad packt der Franzose Simon Gauzy in der Vorrunden-Partie gegen Panagiotis Gionis (Ja, er ist Grieche) eine No-Look-Vorhand aus und bringt so dessen Defensiv-Konzept komplett durcheinander. Allerdings nur für einen Moment, das Match geht letzten Endes mit 4:1 Sätzen an den Griechen. 

Sieger des Turniers und stolzer Gewinner von 45'000 Dollar Preisgeld wird übrigens der Chinese Ma Long. Im Final siegt er diskussionslos mit 4:0 Sätzen gegen Landsmann Fan Zhendong. Wer sich noch ein bisschen mehr Pingpong-Skills aneignen möchte als nur die No-Look-Vorhand, dem empfehlen wir ein genaues Studium des Final-Highlight-Videos. (cma)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Das ist das Kader der Schweiz für die Frauen-EM 2022 in England

Die Schweizer Nationalmannschaft der Frauen fährt nach England an die Europameisterschaft 2022. Dort wartet mit Schweden und den Niederlanden bereits in der Gruppenphase ein schwieriges Los. Mit diesem Kader soll die Qualifikation für die K.o.-Phase aber trotzdem gelingen:

Zur Story