DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flieeeeeg! Ex-Ambri-Söldner landet den saftigsten Check des NHL-Wochenendes

17.01.2016, 22:0918.01.2016, 07:42
streamable

Colorado-Avalanche-Haudegen Matt Duchene landet in der Partie gegen die Columbus Blue Jackets den heftigsten Hit des NHL-Weekends. Sein Opfer Brandon Dubinsky wirbelt durch die Luft, als bringe er nur 55 Kilogramm auf die Waage und hätte viel zu viele «Matrix»-Filme gesehen. Unter Ambri-Fans kursiert die Vermutung, Duchene habe sich diese Brecher-Skills während der Lockout-Saison 2012 in der Valascia angeeignet. (dux)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Karriere von «Big Ben» ist vorbei – die Highlights der Wild Card Round
Ben Roethlisberger hat aller Wahrscheinlichkeit nach sein letztes Spiel für die Pittsburgh Steelers bestritten und als NFL-Profi bestritten. Der 39-jährige Quarterback mit Wurzeln in der Schweiz unterlag den Kansas City Chiefs.

Nachdem die Steelers in letzter Minute doch noch in die Playoffs gerutscht waren, kassierten sie dort die erwartete Niederlage. Roethlisberger gelangen im Duell der Quarterbacks mit dem 13 Jahre jüngeren Patrick Mahomes zwei Touchdown-Pässe. Sein Gegenüber brillierte mit fünf Touchdown-Pässen.

Zur Story