Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Freistoss? Vom Penaltypunkt aus? Für den Gegner? Haarsträubender Fehlentscheid führt zu Teilwiederholung des Spiels

Play Icon

video: youtube/fatv

Beim Qualifikationsspiel zur U19-Europameisterschaft der Frauen zwischen Norwegen und England (2:1) kommt es zu einer äusserst eigenwilligen Regelauslegung der deutschen Schiedsrichterin Marija Kurtes. Bei einem von der Engländerin Leah Williamson verwandelten Elfmeter rennen deren Teamkolleginnen zu früh in den Strafraum. Das Verdikt müsste jetzt eigentlich lauten: Penalty wiederholen. Doch Kurtes entscheidet zum Entsetzen der Engländerinnen auf Freistoss für Norwegen.

Der englische Fussballverband FA legt Protest gegen die Wertung der Begegnung ein. Mit Erfolg: Die UEFA gibt nun bekannt, dass die letzten Sekunden der Partie wiederholt werden müssen, angefangen beim Elfmeter und mit einer anderen Schiedsrichterin – ein Novum in der Geschichte des europäischen Fussballverbandes.

Die Schweizer U19-Juniorinnen haben die Qualifikation für die EM-Endrunde im Juli in Israel verpasst. Das Team von Markus Frei verliert in der zweiten Phase der Qualifikation in Belfast das letzte Gruppenspiel gegen England 1:3 und beendet die Gruppe 4 auf dem dritten Tabellenplatz. (twu)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Frankfurt-Spieler da Costa hat gerade das beste Platz-Interview des Jahres gegeben

Eintracht Frankfurt ist nach leichten Startschwierigkeiten gerade so richtig im Schuss. Die Mannschaft von YB-Meistercoach Adi Hütter hat seit acht Spielen nicht verloren, ausser einem Unentschieden jedes Spiel gewonnen.

So auch gestern in der Europa League. Die Eintracht hat sich mit dem 3:2-Sieg gegen Apollon Limassol souverän und verlustpunktlos für die K.-o.-Phase qualifiziert. 

Besser geht also nicht. Könnte man denken. Denn einer toppt das Ganze noch: Frankfurts Aussenverteidiger Danny …

Artikel lesen
Link to Article