DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie eine Kopie des Litauers

Corner und der Goalie haut sie selber rein – wie in St.Gallen, so auch in Costa Rica



abspielen

Club de Fútbol Universidad de Costa Rica empfängt in der höchsten costa-ricanischen Liga  Deportivo Saprissa. Eckball für das Heimteam, Tor, 1:0 – weil Saprissa-Goalie Kevin Briceño sich den Ball selber in den Kasten faustet. Wir erinnern uns: Genau so entstand am Samstag das 1:0 beim Schweizer 4:0-Sieg gegen Litauen. (ram) Video: Youtube/cdrvideoscr

Arlauskis GIFArlauskis GIF

Litauen-Keeper Giedrius Arlauskis mit der Vorlage für Kollege Briceño. GIF: Youtube/Foot-balle

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

UEFA verbietet Regenbogen-Arena

Die Münchner EM-Arena sollte im letzten Gruppenspiel am Mittwoch gegen Ungarn in den Regenbogen-Farben erstrahlen. Dies als Zeichen der Toleranz, da in Ungarn Homosexuelle kriminalisiert werden. Das Parlament hatte unter anderem kürzlich ein Gesetz beschlossen, welches es verbietet, in den Schulen über Homosexualität aufzuklären.

Wie die «Bild» berichtet, hat die UEFA die geplante Regenbogen-Arena nun aber verboten. Die Begründung: Die elf Stadien sollen nur in den Farben der UEFA und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel