Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gring ache u treffe – Teemu Hartikainen macht das Siegtor mit dem Kopf



abspielen

Video: streamja

Diesen Treffer wird Teemu Hartikainen wohl nicht so schnell vergessen. 19 Sekunden vor dem Ende erzielt er in einem KHL-Spitzenspiel das 2:1-Siegtor für Salawat Julajew gegen SKA St.Petersburg – mit dem Kopf! Der Finne hat sich im Powerplay vor dem Tor für einen Abpraller postiert und der kommt auch. Der Goalie lenkt einen Schuss ab und via Hartikainens Helmvisier landet der Puck im Netz. Hartikainen trägt zwar keinen Topskorerhelm, aber dafür ist er der Helmtopskorer. (ram)

34 überraschend lustige und nützliche Karten, die du in der Schule nie gelernt hast

Ja eh: für die «Wissenschaft»

abspielen

Video: srf

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luecu71 25.10.2018 14:38
    Highlight Highlight Da kommt mir doch grad der in den Gring...

    Play Icon
  • Peldar 25.10.2018 11:52
    Highlight Highlight *träffe oder *träffä. Habt ihr denn keine Berner in der Redaktion?;)*
    • Ralf Meile 25.10.2018 11:58
      Highlight Highlight Die sind immer noch im Delirium nach dem ersten Tor und dem ersten Punkt von YB in der Champions League! So ist es halt, wenn der Hoarau Gui träffä tuet ;-)

Bei U20-Spiel der Schweiz – so etwas haben sogar die kanadischen Reporter noch nie gesehen

Es war ein Spektakel ohne Happy End. Die Schweizer U20-Nationalmannschaft unterliegt Russland im letzten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft mit 4:7. Damit verpasst das Team von Christian Wohlwend den Sprung auf den zweiten Platz und trifft im WM-Viertelfinal höchstwahrscheinlich auf Schweden.

Doch zu reden geben nach dem Spiel nicht nur die vielen Tore, sondern auch die folgende Situation:

Der Klotener Marco Lehmann hat die Chance, alleine auf den russischen Keeper loszuziehen. Doch Verteidiger …

Artikel lesen
Link zum Artikel