DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lernt Jürgen Klopp etwa schon spanisch? Eine «Cerveza» bestellen, kann er jedenfalls schon 

24.05.2015, 11:2327.05.2015, 10:06

Nach seinem letzten Heimspiel als BVB-Trainer, den Tränen vor den Fans und der Pressekonferenz ist Jürgen Klopp gut gelaunt. Und wird lustig. Noch immer ist ja unklar, ob der 47-Jährige in der nächsten Saison einen neuen Job annimmt. Die Gerüchteküche brodelt, und so fragt ein spanischer Reporter, wo Klopp denn Spanisch lernen werde. Der scheidende Erfolgscoach grinst und sagt: «Una cerveza por favor – auf Mallorca kommt man damit ganz schön weit.» Alle lachen und Klopp führt aus: «Ich kann auf Deutsch nahezu jeden Dialekt sprechen, also kann ich auch Spanisch lernen.» Doch er betont: «Wenn ich's muss.» (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schlamm­schlacht auf dem Rad
Ein Streifzug durch die Geschichte des Radquer. Eine Sportart, die in den 1970er- und 1980er-Jahren Schweizer Sportstars hervorbrachte, danach beinahe vollständig in Vergessenheit geriet und heute ein kleines Revival erlebt.

Radquer entstand an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert im Süden Frankreichs. Strassenrennfahrer weilten im Winter zur Saisonvorbereitung an der sonnigen Côte d’Azur, wo sie neben etlichen Kilometern auf der Strasse auch über Stock und Stein fuhren, falls nötig ihr Fahrrad schulterten, oder einen steilen Anstieg mal rennend in Angriff nahmen. Erste Rennen in dieser neu entstandenen Sportart fanden 1902 statt.

Zur Story