DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was für eine Parade! Walisischer U8-Torhüter hechtet (mit etwas Hilfe) zum Big Save

09.11.2018, 09:2609.11.2018, 10:50
Video: streamable

Man kennt sie, die Väter, die ihre Kinder auf dem Fussballplatz mit dem letzten Einsatz unterstützen. Das ist auch in Wales so. Dort steht bei einem U8-Spiel der Torhüter bei einem Schuss etwas suboptimal neben dem Tor. Während der Ball in Richtung offenes Tor kullert, ist das Kind noch immer mit den Gedanken abseits des Feldes – doch plötzlich packt der Junge eine Glanzparade aus. Mit kleiner Mithilfe des Vaters, der einfach mal improvisiert.

Ein Happy End hat die Szene leider nicht. Dafür ist die Abwehr viel zu schläfrig. Würden auch die Eltern der Verteidiger solchen Einsatz zeigen und ihre Kids für den Nachschuss vor den Ball schubsen, hätte dieses Gegentor definitiv verhindert werden können. (zap)

Es braucht nicht unbedingt den Vater, ein Koulibaly reicht ebenfalls:

Video: streamable

Fussballer, die immer was zu essen oder zu trinken haben

1 / 37
Fussballer, die immer was zu essen oder trinken haben
quelle: instagram/sportavellino / instagram/sportavellino
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Revo
09.11.2018 10:32registriert November 2018
Okay, musste im Ersten Moment auch lachen.
War lange Fussballtrainer von Junioren, erfahrungsgemäss sind das die schlimmsten Eltern, die meinen bei Ihrem Sohn neben dem Tor zu stehen...
Das ist auch der Grund, dass Vereine und der Fussballverband Eltern immer öfter vom Feld 'ausgrenzen' wollen bei den kleinsten ;)
570
Melden
Zum Kommentar
avatar
Leckerbissen
09.11.2018 13:41registriert März 2018
Der Klassiker: der Vater ist verbissener in das Hobby als der Jüngling. War zu meiner Zeit in der U16 nicht anders. Jedes Mal die Väter voller Elan und mit enorm viel Druck auf den Junior. Lustigerweise spielten diese immer befreiter auf, sobald die Eltern nicht am Spiel waren.
234
Melden
Zum Kommentar
5
Ronaldo bei ManUtd-Pleite gegen Brighton lange nur Ersatz
Zur Story