Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So cool lässt José Maria Olazabal den Ball über den Teich zum Loch flitzen



Seine besten Tage mit zwei Major-Siegen (1994 und 1999) liegen hinter José Maria Olazabal zurück. Doch der Spanier hat es immer noch drauf. Im Training für das Masters in Augusta brilliert er am 16. Loch mit einem Zauberschlag. Olazabal schlägt den Ball so, dass er wie ein scharf geworfener, flacher Stein immer wieder auf dem Wasser aufkommt – und er locht so um ein Haar ein. (ram)

Synchron, aber nicht so genau wie Olazabal: Dustin Johnson, Gary Woodland und Tyrrell Hatton.

The longest hole – in 82 Tagen golfend durch die Mongolei

Alligator schleppt in Florida riesigen Fisch über Golfplatz

Video: watson

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Volksinitiative will 7500 Franken für jeden Schweizer

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ja, hier fährt ein lichterloh brennender Zamboni durch eine Eishalle

Im Bill Gray's Regional Iceplex in Brighton, New York fing eine Eisreinigungsmaschine (Zamboni) Feuer, weil sich ein Schlauch löste und Flüssigkeit in den Motor tropfte.

Der Fahrer fuhr die schnell stark brennende Maschine aus der menschenbesetzten Eishalle, wo der Brand gelöscht werden konnte. Die Fehlfunktion hätte tragisch enden können, denn Zambonis werden oft mit Flüssiggas betrieben. Auch die in Brand stehende Maschine hatte zwei Tanks am hinteren Ende montiert, die nicht weit von den …

Artikel lesen
Link zum Artikel