DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fang den Basketball! Diese Katze ist Sport-Fan und verzweifelt vor dem Fernseher fast

21.03.2015, 10:5121.03.2015, 11:14

Wenn in der US-College-Liga NCAA die Katzenkollegen Villanova Wildcats gegen die Lafayette Leopards spielen, dann geht auch diese Mieze vor dem Fernseher tierisch ab. Ihr Blockversuch bleibt aber vergebene Liebesmüh – der Dreier zappelt im Netz. Miau! (dux)

Die Basketball-Katze ist nicht allein. Auch diese Miezen haben Bock auf TV-Sport

video: youtube/zero2more
video: youtube/tigra653
video: youtube/Turmalin R.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

276 Strafminuten – Rappi und Lausanne prügeln sich zum Schweizer Rekord
28. November 1995: Der SC Rapperswil-Jona ist so gut wie noch nie. Er ist NLA-Leader, wird Ende Qualifikation Platz 3 belegen. Ins Geschichtsbuch schaffen es die St.Galler aber auch mit einer Massenschlägerei.

Erster gegen Letzter lautet die Affiche im Lido, welche trotz des Rapperswiler Höhenflugs nur 3050 Zuschauer sehen wollen. Die Abwesenden verpassen nicht nur einen Heimsieg des SCRJ gegen Lausanne, sondern auch eine historische Keilerei. Denn die 276 Strafminuten, die beim 3:1-Erfolg zusammenkommen, werden vorher und nachher in der Nationalliga A nie mehr erreicht.

Zur Story