DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tennis-Arbeiter zaubert plötzlich: Joao Sousa packt den Tweener-Lob aus



Joao Sousa (ATP 51) ist eigentlich nicht dafür bekannt, auf dem Platz eine feine Klinge zu führen. Der 26-jährige Portugiese gehört mehr in die Arbeiterklasse. Beim ATP-Turnier im kroatischen Umag zeigt der 1,85-Meter-Mann, dass er auch anders kann.

Beim 6:2, 6:1-Sieg gegen den Lokalmatador Toni Androic (ATP 363) gerät Sousa in die Defensive, als der Kroate eine Stop-Lob-Kombination auspackt. Doch der Favorit hat die perfekte Antwort bereit. Ein Tweener-Lob, den selbst Roger Federer nicht schöner hätte spielen können. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Djokovic schenkt jungem Fan das Racket – und der flippt komplett aus 😍

Novak Djokovic hat beim French Open dank eines 6:7 (6:8), 2:6, 6:3, 6:2, 6:4-Erfolgs gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (ATP 5) seinen 19. Grand-Slam-Titel geholt. Damit fehlt dem «Djoker» nur noch eine Major-Trophäe, um mit Roger Federer und Rafael Nadal gleichzuziehen. Seine beiden Erzrivalen stehen derzeit bei 20. Grand-Slam-Titeln.

Während bei der serbischen Weltnummer 1 die Emotionen in den Runden zuvor immer wieder hochgingen, blieb Djokovic nach seinem zweiten French-Open-Titel …

Artikel lesen
Link zum Artikel