Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Usain Bolt spielt seine ersten Minuten Profifussball – und zieht die Massen an



Ekstase in Gosford, Ostaustralien – dabei ist es nur ein Freundschaftsspiel. Die lokalen Central Coast Mariners spielen gegen Central Coast Select. Eigentlich keine Meldung Wert, wenn nicht Sprintstar Usain Bolt in dieser Partie seine ersten Minuten im Profifussball absolvieren würde. Beinahe 10'000 Fans pilgern in das Central Coast Stadium um diesem Moment beizuwohnen.

Usain Bolt betritt den Platz

In der 71. Minute betritt der Jamaikaner das Feld. Zu diesem Zeitpunkt führt sein Team bereits mit 5:0. Am Ende gewinnen die Mariners mit 6:1. Bolt trägt nichts zum weiteren Spielverlauf bei. Für ihn persönlich eine Enttäuschung, schliesslich will er sich bei den Australiern immer noch für einen Vertrag aufdrängen.

Der 32-jährige gibt sich nach dem Spiel aber ziemlich zufrieden: «Meine Fitness ist schon deutlich besser, wenn man sie mit meine ersten Woche hier vergleicht. Ich bin dankbar für die Chance. Mein Ziel ist es, mich an die Jungs zu gewöhnen. Sie haben mich gut akzeptiert. Es war ein wundervoller Moment, rauszugehen und professionellen Fussball zu spielen.» (abu)

Die grössten Sprintduelle aller Zeiten

Das ist der moderne Fussball

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link to Article

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link to Article

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link to Article

Der Videobeweis kommt auch in der Super League – die Frage ist nur wann und wie

Link to Article

Wer noch immer nicht recht wusste, was Büne mit «Pussy-Fussball» meinte: Genau DAS hier

Link to Article

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Link to Article

Diese Elf kostet mehr als eine Milliarde, aber kennst du die Top 10 für jede Position?

Link to Article

Der Moment, in dem ich den allerletzten Glauben an den ehrlichen Fussball verlor

Link to Article

Scheichs, Tormusik oder Wappenküsser – 16 Dinge, die schleunigst wieder aus dem Fussball verschwinden sollten

Link to Article

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Ein Spiel für die Geschichtsbücher – hier alle Tore des 5:2-Wahnsinns gegen Belgien

Die Schweiz schlägt Belgien nach 0:2-Rückstand mit 5:2 und feiert einen der grössten Siege überhaupt. Seferovic erzielt drei Tore, Shaqiri zeigt einen Wahnsinnsspiel und die Belgien weiss kaum, wie es ihm geschieht.

Wer hätte das gedacht? Die Schweizer Nati dreht einen frühen und deutlichen Rückstand gegen WM-Halbfinalist und Weltnummer 1 Belgien und qualifiziert sich für das Final-Four-Turnier der UEFA Nations League.

Wie das Team von Vladimir Petkovic Moral gezeigt hat, das ist ganz ganz grosse Klasse. Keine Mannschaft der gesamten Nations League hat mehr Treffer als die Schweiz erzielt, das zeugt von einer gewaltigen Offensiv-Power.

Alle Treffer der heutigen Partie gibt's hier im Video.

Schweiz - …

Artikel lesen
Link to Article