DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aus der Rubrik «Schwein gehabt»: Fahrer übersteht diesen Unfall in der Formel 4 unverletzt



Manchmal braucht man das nötige Glück im Leben. Als Rennfahrer, da braucht man manchmal sogar noch ein bisschen mehr Hilfe vom Schutzengel. Davon kann seit gestern der Formel-4-Pilot Lando Norris auch ein Liedchen singen. Beim Rennen auf dem Hockenheimring hat er diesen schweren Unfall unverletzt überstanden. In der letzten Runde kollidierte der Brite mit einem Konkurrenten und überschlug sich anschliessend. Darauf wurde er sicherheitshalber zur Beobachtung ins Spital gebracht. Schwein gehabt! (ndö)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Best German of the Year» Sabine Schmitz ist tot

Die Welt des Motorsports hat heute eine ihrer Grössten verloren. «Top Gear»-Star und Nürburgring-Legende Sabine Schmitz ist im Alter von 51 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen.

Im Juli 2020 enthüllte Schmitz über einen Facebook-Post, dass sie seit Ende 2017 an einer «extrem hartnäckigen Krebserkrankung» leidet. Sie erklärte, dass sie sich in Behandlung begeben habe und sich ihr Zustand verbessert habe, aber während der COVID-19-Pandemie einen Rückfall erlitten habe und sich erneut einer Behandlung unterziehen werde. Nun teilte der Pressesprecher von Aston Martin F1, Matt Bishop, auf Twitter mit, dass Schmitz am 16. März 2021 im Alter von 51 Jahren ihrem Kampf …

Artikel lesen
Link zum Artikel