Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Neymar verletzt ist, fallen halt andere Brasilianer einfach um



«Gabrigol» nennen sie den 22-jährigen Gabriel Barbosa, der von Inter Mailand an Flamengo Rio de Janeiro ausgeliehen ist. Im brasilianischen Cup trifft er beim 1:1 gegen Athletico Paranaense zwar tatsächlich das Tor (clever gemacht, du findest es ganz unten). Aber er fällt auch mit dieser Aktion auf:

abspielen

Der Schmerz kommt spät, sehr spät. Video: streamable

Nach kurzer Bedenkzeit fällt Barbosa wie vom Blitz getroffen um, nachdem ihm der gegnerische Goalie den Ball an den Fuss gespielt hat. Der Arme!

Den VAR scheint es im brasilianischen Cup nicht zu geben. Denn sonst hätte dieses Eingreifen von Flamengo-Goalie Diego Alves ausserhalb des Strafraums bestimmt Konsequenzen gehabt:

Und das ist Gabrigols Treffer zum 1:1.

abspielen

Video: streamable

Das Viertelfinal-Rückspiel findet nächste Woche statt. (ram)

Sie haben die Haare schön: Besonders schräge Fussballer-Frisuren

Ich will da keinen Strassenbanden-Groove haben

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DocShi 11.07.2019 15:11
    Highlight Highlight Patent Ochsner Sänger sagte mal das Fussball ein Puss Sport wäre.
    Wenn ich mir das ansehe, bin ich geneigt ihm teilweise Recht zu geben.
  • Millbo 11.07.2019 13:02
    Highlight Highlight Klare rote Karte für den Torhüter! :)
  • fczzsc 11.07.2019 12:18
    Highlight Highlight Einfach nur widerliches Verhalten!
    • Huli 11.07.2019 14:02
      Highlight Highlight Genau, der Goalie sollte gesperrt werden für dieses fiese Foul!

Williams steht im Final, aber der italienische Kult-Reporter lobt lieber ihr Outfit

Mit einer eindrücklichen Leistung ist Serena Williams in den Wimbledon-Final eingezogen. Nur 59 Minuten benötigte sie, um Barbora Strycova mit 6:1 und 6:2 zu besiegen. Nun greift die 37-jährige Amerikanerin am Samstag gegen Simona Halep nach ihrem 24. Grand-Slam-Triumph. Es wäre ihr erster als Mutter und die Einstellung des Rekord von Margaret Court.

Doch als Williams nach dem Halbfinal-Erfolg vor die Medien tritt, interessieren sich nicht alle Reporter für ihre Analyse der eigenen Leistung oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel