Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier fällt das schönste Eigentor, das du dieses Jahr sehen wirst



abspielen

Video: streamable

Den Namen Stijn Spierings kennt in Holland spätestens seit gestern jeder Fussball-Interessierte. Der offensive Mittelfeldspieler von Sparta Rotterdam erzielt im Hinspiel der Abstiegs-Playoffs gegen den unterklassigen FC Dordrecht nämlich ein absolutes Traumtor – in den eigenen Kasten. 

Der 22-Jährige will kurz vor Schluss den Ball klären und haut aus 40 Metern einfach mal drauf. Zum Entsetzen Spierings' fliegt der Ball aber auf den eigenen Torhüter zu, der machtlos dabei zusehen muss, wie die Kugel im Netz landet. Es ist das Tor zum 1:1-Ausgleich in der 89. Minute. Doch die Freude Dordrechts hält nicht lange. Nur eine Minute später gelingt Sparta das 2:1. Somit gehen sie doch mit einem Vorsprung ins Rückspiel vom Sonntag.

Alves toppt alle – die grössten Titel-Hamsterer im Fusball

Fussball-Quiz

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Link zum Artikel

Mach das Beste aus der Hitze und zeig im heissen Sportquiz, dass du on fire bist!

Link zum Artikel

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Link zum Artikel

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Link zum Artikel

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Link zum Artikel

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Link zum Artikel

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Link zum Artikel

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Link zum Artikel

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Link zum Artikel

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Link zum Artikel

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Link zum Artikel

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Link zum Artikel

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Link zum Artikel

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Paninaro 11.05.2018 13:03
    Highlight Highlight das schönste eigentor war jenes von Bamert letzten SA! ;-)
  • pipovic 11.05.2018 12:55
    Highlight Highlight Dieses Eigentor übertrifft ja sogar jenes von Milan Gajic.
    Play Icon
  • Natürlich 11.05.2018 11:29
    Highlight Highlight Wtf did i just see...
    Warum kickt der den Ball voller Wucht in Richtung eigenes Tor?
    Wie blöd kann man sein?
  • DerKommentarSezierer 11.05.2018 10:53
    Highlight Highlight Auf jeden Fall eine wunderschöne Schusstechnik 😎
  • Hosenabe 11.05.2018 07:35
    Highlight Highlight Ganz machtlos und unschuldig ist der Keeper aber hier auch nicht, der hüpft ja wie ein Seehund am Ball vorbei...
    Den darf er doxh problemlos mit den Fäusten klären oder täusche ich mich da?
    • Ansgi 11.05.2018 08:36
      Highlight Highlight Aus meiner Sicht dürfte er das, ja.
      Da es ein verunglückter Klärungsversuch und kein Rückpass ist. Falls der Schiri dann doch auf Rückpass entscheidet wäre immerhin indirekter Freistoss und noch nicht Tor.
    • Herr Ole 11.05.2018 09:00
      Highlight Highlight Habe ich mir auch gedacht. Das Problem ist halt, dass der Torwart hier nur Bruchteile einer Sekunde Zeit hatte, um die Entscheidung zu treffen. Da entscheidet man sich leicht mal für das Falsche.
    • Yo_Mo 11.05.2018 11:04
      Highlight Highlight das hat er sich wohl selbst gefragt...
    Weitere Antworten anzeigen

Unvergessen

Ausgerechnet Burri trifft – und dann ist das legendäre Wankdorf-Stadion Geschichte

7. Juli 2001: Die Young Boys und Lugano bestreiten das letzte Spiel im alten Wankdorf-Stadion. Die Partie endet 1:1 – Reto Burri erzielte das letzte Tor in der Kultstätte. Einen Monat später wurde der Mythos Wankdorf gesprengt.

Das letzte Spiel! 22'200 Zuschauer kamen zur Dernière, unter ihnen der deutsche Ehrenspielführer Uwe Seeler und Ottmar Walter, ein Weltmeister von 1954. Gerhard Schröder, der Kanzler, entsandte eine Trauerbotschaft.

Reto Burri, der letzte Torschütze, erzählt, dass er «heute noch auf dieses letzte Tor im Wankdorf angesprochen wird». Die YB-Fans hätten sich womöglich einen anderen letzten Torschützen gewünscht. Burri war bei den Fans nicht beliebt. Manchmal hätte er sogar Angst gehabt, von …

Artikel lesen
Link zum Artikel