Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was für ein Abwurf! Iranischer Goalie wirft den Ball 70 Meter weit – warum ist der denn nicht Diskuswerfer geworden?



Alireza Beiranvand ist Torhüter beim iranischen Erstligisten Naft Tehran. Sein Markenzeichen: extrem weite Abwürfe. Einen solchen zeigt er auch im Achtelfinal-Hinspiel gegen Al-Ahli in der AFC Champions League. 70 Meter fliegt der Ball übers Feld und landet genau bei Stürmer Gholamreza Rezaei. Doch der Mann, der bereits das 1:0 erzielt hat, verstolpert den Ball und verpasst es, seiner Mannschaft einen komfortableren Vorsprung fürs Rückspiel zu bescheren.

Geklappt hat's mit dem Assist für Beiranvand aber auch schon. Nämlich beim 2:1-Sieg Ende November letzten Jahres gegen Tractor Sazi. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Mario Balotelli vor Unterschrift in der Serie B +++ Isco vor Abgang bei Real?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Nach einigen Monaten ohne Verein steht Mario Balotelli vor einem Engagement in der Serie B. Wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, wird der ehemalige Nationalstürmer wohl bei Silvio Berlusconis AC Monza landen. Am Montag soll der Medizintest anstehen.

Die ambitionierten Norditaliener peilen in dieser Saison den Aufstieg in die Serie A an. Mit Kevin Prince Boateng …

Artikel lesen
Link zum Artikel