DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kenya's Kibiwott Kandie celebrates after crossing the finish line ahead of Uganda's Jacob Kiplimo during the Sao Silvestre race in Sao Paulo, Brazil, Tuesday, Dec. 31, 2019.  (AP Photo/Nelson Antoine)

Das Siegerbild zeigt nicht im Ansatz, wie dramatisch die Entscheidung war. Bild: AP

Ein fantastisches Beispiel, dass du als Sportler nie aufgeben sollst – wirklich nie!



Auf eine beeindruckende Weise hat Kibiwott Kandie den Silvesterlauf von Sao Paulo gewonnen. Der Kenianer sah kurz vor dem Ziel wie der sichere Zweite aus – doch er mobilisierte noch einmal all seine Kräfte. Und überspurtete so den vermeintlichen Sieger Jacob Kiplimo aus Uganda praktisch auf dem Zielstrich. Mit 42:59 Minuten knackte Kandie gleich auch noch den Streckenrekord des 15 Kilometer langen Laufs.

abspielen

Eingangs der Zielgerade sieht Jacob Kiplimo noch wie der sichere Sieger aus – doch er wird noch überspurtet. Video: streamable

abspielen

Die Zeitlupe zeigt den entscheidenden Angriff auf den allerletzten Metern. Video: streamable

(ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

18 fantastisch knappe Fotofinishs

1 / 20
18 fantastisch knappe Fotofinishs
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Knackeboul im Bett mit Madeleine – ein Albtraum in 10 Akten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Hund mischt Staffelrennen auf und trocknet im Endspurt alle ab

Logan, Utah. Bei einem Leichtathletik-Meeting steht der Final einer Mädchen-Staffel auf dem Programm, als der Geräuschpegel auf der Tribüne plötzlich ansteigt. Der Grund ist ein Hund, der sich von den jungen Sportlerinnen so inspiriert fühlt, dass er mit ihnen um die Wette rennt. Und es bleibt nicht beim Mitmachen: Dank einem phänomenalen Sprint schliesst der kleine Vierbeiner die Lücke zur Führenden und ringt diese auf der Ziellinie nieder – beinahe wortwörtlich. (ram)

Artikel lesen
Link zum Artikel