DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Traum geplatzt

Hier vergibt ausgerechnet Schneuwly den einzigen Elfmeter

25.07.2014, 06:5025.07.2014, 10:09
Animiertes GIFGIF abspielen
Luzern ist zum dritten Mal in Serie in der Europa-League-Qualifikation gescheitert. Im Elfmeterschiessen vergab ausgerechnet Marco Schneuwly als einziger Schütze. Der Knipser hatte sein Team zuvor mit seinem 1:1 in die Verlängerung gerettet und in bisher drei Pflichtspielen dreimal getroffen. gif: youtube/Trevor Colquhoun
Das ganze Elfmeterschiessen zwischen St. Johnstone und Luzern.Video: Youtube/Trevor Colquhoun
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ein Tor reicht ja – Zug schlägt die ZSC Lions mit 1:0 n.V.
Der EV Zug beendete die sieben Spiele dauernde Siegesserie der ZSC Lions. Biel drehte in Lugano im letzten Drittel ein 1:2 in ein 3:2 und gewann zum fünften Mal hintereinander. Auch Lausanne entschied das dritte Spiel im neuen Jahr für sich.

Titelverteidiger EV Zug fügte den ZSC Lions die erste Niederlage nach sieben Siegen zu. Die Zentralschweizer gewannen 1:0 nach Verlängerung.

Zur Story