DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei so schönen Schwalben ist es kein Wunder, dass der Frühling kommt

07.04.2015, 08:3307.04.2015, 11:01
Animiertes GIFGIF abspielen
GIF: Ligue 1

Nantes führt im Heimspiel gegen Caen, als es in der 80. Minute zu diesem Zweikampf kommt. Johan Audel, der Gelbe, blockt Gegenspieler Julien Feret, den Blauen. Der fällt und weil Audel kein Foul erkennen will, setzt er eine Schwalbe drauf. Der Schiedsrichter hat keine Gnade mit dem Laienschauspieler – er gibt Penalty. Caen schiesst den Ausgleich und in der letzten Minute gar noch den 2:1-Siegestreffer. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Erling Haalands Punktesystem: Darum entschied er sich gegen den FC Bayern
In einer Dokumentation verrät Haalands Vater nach welchen Kriterien der künftige Verein für Erling ausgesucht wurde. Und was gegen den FC Bayern sprach.

Erling Haaland hatte vor seinem Wechsel vom BVB zu Manchester City im Sommer viele Optionen. Der Stürmer gehörte zu den begehrtesten Fussballern auf dem Markt. Er entschied sich für den englischen Meister Manchester City. Dort spielte Anfang des Jahrtausends bereits sein Vater Alf-Inge (2000-2003), der inzwischen der Berater Erlings ist.

Zur Story