freundlich
DE | FR
29
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Schaun mer mal

Elfmeter während der Halbzeit! Unglaublicher Videobeweis in der Bundesliga

Bundesliga, 30. Runde
Mainz – Freiburg 2:0 (1:0)

Elfmeter während der Halbzeit! Unglaublicher Videobeweis in der Bundesliga

16.04.2018, 21:4817.04.2018, 06:26
Der Videobeweis nach dem Halbzeitpfiff und der anschliessende Penalty.Video: streamable

In der Partie zwischen Mainz und Freiburg sind die Spieler schon in der Kabine, als auf Penalty entschieden wird. Nach einem Handspiel Freiburgs hat der Schiedsrichter bereits zur Halbzeit gepfiffen, als er nach einem Gespräch mit Video-Assistentin Bibiana Steinhaus die Szene nochmals ansieht und danach auf Handspenalty entscheidet. Freiburg-Goalie Schwolow, der schon in der Kabine sass, muss zurück aufs Feld und sich dem Penalty stellen.

Mainz' De Blasis verwandelt den Elfmeter schliesslich sicher und bringt die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Und nach 52 Minuten pfeift Winkmann dann definitiv zur Halbzeit. Am Ende gewann Mainz die Partie mit 2:0 und überholte damit Gegner Freiburg, der jetzt auf dem Barrage-Platz liegt. (zap) 

Mainz - Freiburg 2:0 (1:0)
26'407 Zuschauer.  
Tore: 45. De Blasis (Handspenalty) 1:0. 78. De Blasis 2:0. - Bemerkung: Freiburg ohne Sierro. 

Die ersten Reaktionen

Betrinken und Beklagen mit Quentin

Video: watson/Quentin Aeberli, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

29 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
chnobli1896
16.04.2018 22:00registriert April 2017
Ist noch nicht so ausgereift das Ganze 🙈
958
Melden
Zum Kommentar
avatar
Dostoi
17.04.2018 06:12registriert Mai 2015
Klar, wär schön gewesen wärs etwas rascher gegangen. Aber unter dem Strich wars Elfer, der Schiri hats nicht gesehen und VAR hat regelkonform gehandelt und der Elfer wurde ausgeführt. Sieht ein bisschen doof aus aber meiner Meinung nach die richtige Lösung.
608
Melden
Zum Kommentar
avatar
Chili5000
16.04.2018 22:07registriert Juli 2015
Die haben das Ganze einfach noch nicht verstanden. Einfach man NBA oder NFL gucken liebe Schiris!
7429
Melden
Zum Kommentar
29
Luzern gewinnt in Basel – Lugano gelingt gegen GC der späte Ausgleich
Der FC Luzern gewinnt beim FC Basel 3:2 und holt sich Selbstvertrauen für den Cup-Achtelfinal in Thun am Dienstag. Ein neuer Stürmer lässt die Innerschweizer einen seltenen Sieg bejubeln.

Der FC Luzern hatte es in dieser Winterpause immer wieder betont: Eine Baustelle, die behoben werden soll, ist, einen Stürmer zu holen. Vor kurzem stiess Benjamin Kimpioka leihweise aus Schweden zu den Luzernern, und der 22-Jährige zeigte gleich, was man sich von ihm erhofft. Kaum eingewechselt, schob er eine Hereingabe aus kurzer Distanz ein.

Zur Story