Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

1, 2, 3, 4 … 45 Mal sagt Timo Meier in drei Minuten «you know»



abspielen

Video: streamable

Als 17-Jähriger wechselte Timo Meier nach Nordamerika. Dort hat er sich seither nicht nur als Eishockeyspieler toll entwickelt, auch sein Englisch ist bestimmt besser als damals im Sommer 2013. Wer Meier zuhört, der bemerkt wohl nicht, dass da ein Appenzeller spricht. Was hingegen auffällt ist, wie häufig der Stürmer der San Jose Sharks die Floskel «you know» verwendet. In diesen drei Minuten mit der Presse bringt es Meier auf sagenhafte 45 Mal. In den USA gilt schliesslich: You know, the more, the better, you know. (ram)

Katze klettert TV-Experten auf den Kopf

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Das sind die 10 wertvollsten Konsum-Marken der Welt

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pisti 05.03.2019 12:50
    Highlight Highlight Besser als die Amis, I was, I have usw...
    Hauptsache ich, ich, ich. Kann den Leuten jeweils nicht zuhören.
  • Bruno S.1988 05.03.2019 10:51
    Highlight Highlight Ist das gleiche wie "oder" bei vielen Schweizern. Ist die schweizer Version von "you know what i mean?" 😅
  • Urs-77 05.03.2019 10:17
    Highlight Highlight Erinnert mich ein wenig an Bekannte, welche nach drei Monaten Auslandaufenthalt nicht mehr richtig Deutsch reden können.
  • swiss_14 05.03.2019 09:48
    Highlight Highlight Wie Brock Boeser 😁
    Play Icon
  • antivik 05.03.2019 09:10
    Highlight Highlight Er sagt "you know", andere sagen "ehmmmmm" ;)
    Kann man ihm nicht übel nehmen, bei diesen immer gleichen langweiligen Fragen
  • egemek 05.03.2019 08:49
    Highlight Highlight Hat wohl zu viel dem Roger zugehört, oder? ;-)
  • Herr Hans Müller 05.03.2019 08:25
    Highlight Highlight Haha, für mich ist es die Floskel "like".
    You know, like, same but different. :P

Meier knackt die 30-Tore-Marke – Fiala muss die Playoffs abschreiben

Obwohl er persönlich ein gutes Spiel zeigt, kann Timo Meier die achte Niederlage in den letzten neun Partien der San Jose Sharks nicht verhindern. Gegen Calgary verliert man mit 3:5.

Dabei hat alles so gut begonnen. Meier bringt San Jose nach etwas mehr als zwölf Minuten in Führung. Es ist sein 30. Saisontor – und erst noch ein wunderbares. Der Ostschweizer versorgt die Scheibe am weiten Pfosten direkt unter der Latte.

Doch danach schlagen die Flames zurück, erzielen vier unbeantwortete Tore. Zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel