Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier wird ein Hase beinahe einem Moto3-Fahrer zum Verhängnis



abspielen

Jorgen Martin überfährt beinahe einen Hasen. Video: streamable

Ein Feldhase suchte sich den wohl dümmsten Moment aus, um die Strecke beim Grand Prix von Italien zu überqueren. Nur ganz knapp sprintete das Tier am Vorderrad des Spaniers Jorge Martin vorbei. Die Pfote blieb am Tier dran, brachte Martin aber dennoch Glück. Der 20-Jährige gewann das Rennen in Mugello in einem Fotofinish. (abu)

18 fantastisch knappe Fotofinishs

Extremsport

«Ich lief täglich 21 Stunden» – er hat als Einziger das härteste Rennen der Welt beendet

Link zum Artikel

Dieser Mann will in 28 Jahren JEDEN Wanderweg der Schweiz ablaufen

Link zum Artikel

Weltumsegler Alan Roura: «Es ist die Hölle da unten bei der Antarktis»

Link zum Artikel

Dieser Schweizer schob ein Einkaufswägeli quer durch Australien. Hier erzählt er warum

Link zum Artikel

Was machen vier Schweizer, nachdem sie über den Atlantik gerudert sind?

Link zum Artikel

Die 4 Schweizer Atlantik-Überquerer kurz vor dem Ziel: «Der Nagelklipser hat uns gerettet»

Link zum Artikel

Sieht das nach einem Velorennen aus? Es ist eines – und es geht im Zick-Zack durch Europa

Link zum Artikel

Vom Metal-Rocker zum Extremsportler und mit dem Velo im Eilzugstempo ans Nordkap

Link zum Artikel

Der Sieger? Völlig egal! Die Vendée Globe ist das letzte grosse Abenteuer unserer Zeit

Link zum Artikel

Diese 4 Schweizer wollen in Weltrekordzeit über den Atlantik rudern

Link zum Artikel

Er hat das Unmögliche geschafft! Mark Beaumont fuhr in weniger als 80 Tagen um die Welt

Link zum Artikel

Sie haben es geschafft! Das sind die ersten Schweizer, die über den Atlantik gerudert sind

Link zum Artikel

Schotte radelt in nur 42 Tagen 10'000 km von Kairo nach Kapstadt und schiesst dabei diese grossartigen Bilder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • olmabrotwurschtmitbürli 03.06.2018 19:55
    Highlight Highlight #teamHase
  • stimpy13 03.06.2018 17:42
    Highlight Highlight Wie nennt man wohl den Sprung des Hasen kurz nachdem er beinahe erwischt wurde und wie viele Punkte gäbe er wohl bei den X-Games? =)
  • derEchteElch 03.06.2018 17:22
    Highlight Highlight Wennschon: „Hier wird ein Moto3-Fahrer beinahe einem Hasen zum Verhängnis.“

    Das würde mMn schon unter bewusste Fahrlässigkrit fallen.. armer Hase, wird in seiner Ruhe gestört.. 😢
  • Joe Smith 03.06.2018 15:48
    Highlight Highlight Ich würde eher sagen: Hier wurde ein Moto3-Farer beinahe einem Hasen zum Verhängnis.

Bei 200 km/h dem Gegner an der Bremse gezogen – Täter für zwei Rennen gesperrt

Romano Fenati sorgt während des Moto2-Rennens in Misano für einen Skandal. Während des unerbittlichen Kampfes gegen seinen Landsmann Stefano Manzi ausserhalb der Punkteränge greift der 22-jährige Italiener seinem Gegner bei Tempo von gegen 200 km/h in den Lenker und zieht an der Bremse.

Fenati wird mit der Schwarzen Flagge aus dem Rennen genommen und für zwei Rennen gesperrt. Seine Zukunft im Rennsport ist allerdings ungewiss. Fenati hätte einen Vertrag beim Forward-Team (MV Agusta) gehabt. Nun …

Artikel lesen
Link zum Artikel