DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Duell Bienenschwarm vs. Baseballspiel ist der Sieger klar

03.06.2019, 12:3703.06.2019, 13:30

Tierische Störenfriede im Sport, die gibt es immer wieder. Dieser hier ist aber eher ungewöhnlich: Ein Spiel in der Major League Baseball zwischen den San Diego Padres und den Miami Marlins musste zwischenzeitlich unterbrochen werden, weil Bienen einen «Platzsturm» vollzogen.

Summ, summ, summ, die Bienen gehen um.
Video: streamable

Die Insekten liessen sich auf einem Mikrofon in der Nähe der Ersatzbänke nieder, woraufhin die Spieler das Feld verliessen. Ein Kammerjäger musste her, der den Schwarm mit einem Spray tötete und die Bienen aufsog.

Hier geht's den Bienen an den Kragen.
Hier geht's den Bienen an den Kragen.
Bild: AP/FR170752 AP

Das Spiel konnte nach einem 28-minütigen Unterbruch im dritten Inning fortgesetzt werden. Miami gewann es mit 9:3. (abu)

Mehr tierische Störenfriede im Sport

1 / 25
Tierische Störenfriede im Sport
quelle: epa/epa / sedat suna
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So inszenierst du den perfekten #Sommer auf Instagram:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sandgren kriegt Ball in den Schritt – und schiesst verärgert einen Linienrichter ab

Das war ein sehr kurzer Auftritt von Tennys Sandgren beim Challenger-Turnier in Cary (North Carolina). Der topgesetzte Amerikaner wurde im zweiten Game gegen Landsmann Christopher Eubanks disqualifiziert.

Den Grund dafür beschrieb Sandgren danach auf Twitter selber so:

Um allfällige Unklarheiten zu beseitigen, schob der zweifache Australian-Open-Viertelfinalist hinterher:

Der 30-jährige Sandgren ist nicht der erste Tennisspieler, für den ein Vorfall wie dieser das Ende der Partie bedeutet. Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel