bedeckt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Schaun mer mal

Fiesling Roy Keane legt Irlands Goalietrainer auf den Rücken

Einmal Fiesling, immer Fiesling: Roy Keane legt Irlands Goalietrainer auf den Rücken

17.06.2016, 11:1517.06.2016, 11:36
streamable

Als Spieler war Roy Keane einst ein gefürchtetes Raubein. Und noch heute muss man stets auf der Hut sein, wenn der Co-Trainer der irischen Naionalmannschaft in der Nähe ist. Als Goalietrainer Seamus McDonagh im Training schiessen will, bugsiert Keane im letzten Moment den Ball weg. McDonagh rutscht aus und fällt rücklings auf den Rasen. Keane freut sich diebisch über seinen gelungenen Streich. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Rashford sichert England den Gruppensieg – Pulisic schiesst USA in den Achtelfinal
England besiegt im britischen Derby Wales mit 3:0 und beendet die Gruppe als Erster. Die USA gewinnen die brisante Partie gegen den Iran mit 1:0In den Achtelfinals trifft England auf Senegal. Die USA bekommen es mit den Niederlanden zu tun.

Nach vier Tagen Unruhe seit dem torlosen Unentschieden gegen die USA kommt an der WM in Katar ums englische Nationalteam wieder Ruhe auf. Die Engländer schlagen Wales 3:0 und sichern sich den Gruppensieg.

Zur Story