Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Oscar für die schlechteste Schauspieleinlage der CL-Woche geht an ... Edin Dzeko



Es war eine Champions-League-Woche voller Spektakel, überraschenden Siegen und umstrittenen VAR-Entscheiden. Weniger umstritten ist die Wahl der peinlichsten Schauspieleinlage. Diese entscheidet Roma-Stürmer Edin Dzeko klar für sich.

abspielen

Mit dieser Szene holt sich Dzeko den Peinlichkeits-Oscar. Video: streamable

In der zweiten Halbzeit gerät der Bosnier mit Porto-Verteidiger Pepe aneinander. Die beiden diskutieren hitzig und Stirn an Stirn, bis sich Dzeko plötzlich an den Kopf fasst und umfällt wie ein Sack Kartoffeln. Für diese schauspielerische Nichtleistung kriegt er von uns einen Oscar.

Dabei hätte der 32-Jährige zum grossen Helden der Römer werden können. In der Verlängerung kommt er plötzlich alleine vor Iker Casillas zum Abschluss und überspielt diesen gekonnt. Doch wieder kommt ihm Pepe in die Quere. Der portugiesische Europameister klärt kurz vor der Linie. Später kommt es dann zum grossen VAR-Drama. (abu)

abspielen

Pepe klärt gegen Dzeko. Video: streamja

Die wichtigsten Rekordmarken in der Königsklasse

Das ist der moderne Fussball

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Über Goldsteaks, eingeflogene Coiffeure und unsere Hassliebe zum Fussball

Link zum Artikel

«Beleidigung des Sports» – italienischer Drittligist kassiert eine 0:20-Klatsche

Link zum Artikel

GC-Trainer liess sich angeblich von den Eltern junger Talente schmieren

Link zum Artikel

Gareth Bale, das Problemkind – nur noch Ersatzspieler und von den Teamkollegen verspottet

Link zum Artikel

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link zum Artikel

Was VAR denn da los? In 1½ von 6 Fällen lag der Videobeweis gestern daneben

Link zum Artikel

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link zum Artikel

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LAZIO1900 07.03.2019 22:27
    Highlight Highlight Nach Totti nun Dzeko.. Die Roma halt.. Unsportlich und arrogant seit 1927..
  • feuseltier 07.03.2019 14:21
    Highlight Highlight Sorry.. Aber warum greift die Liga und Schiedsrichter nicht einfach durch! ! So Spieler sollte man für x Spiele sperren und eine hohe Busse geben. .

    Auch frage ich mich, wie Intelligent so Spieler sind im Zeitalter der Kameras etc.
  • Nero1342 07.03.2019 10:58
    Highlight Highlight ♦️
  • leu84 07.03.2019 10:29
    Highlight Highlight Fallsucht ist übertragbar
  • why_so_serious 07.03.2019 10:11
    Highlight Highlight Nachträgliche Sperre von 10 Spielen im internationalen Bewerb. So bekommt man solche Szenen in den Griff... sogar einen Neymar würde man so zügeln.
  • René Obi 07.03.2019 09:45
    Highlight Highlight Da hat er einen auf Pepe gemacht. :-)
  • BigMic 07.03.2019 09:45
    Highlight Highlight 10 Spiele sperren!
  • Reissack 07.03.2019 09:13
    Highlight Highlight Vielleicht liegts an Pepes Mundgeruch?
  • mia_zwellweger 07.03.2019 09:12
    Highlight Highlight Der wird hoffentlich für sein unsportliches Verhalten gesperrt!!!
  • Der_Infant 07.03.2019 08:46
    Highlight Highlight Dzeko, früher geliebt, aber seit der Aktion mit dem Spuken und solch einer Einlage ist einfach vorbei.
    Wie kann er nach so einer langen Karriere, immer dünnhäutiger werden.
    Woher kommt der Frust?
    • P. Silie 07.03.2019 08:54
      Highlight Highlight Woher der Frust kommt? Naja, wenn man in den letzten Jahren soviele Titel gewinnt, kann da der Charakter Schaden von tragen...
    • räuber hotzenplotz 07.03.2019 09:53
      Highlight Highlight Titel? 😂😂
    • P. Silie 07.03.2019 10:31
      Highlight Highlight @ Hotzenplotz: ...😉...

Pyro-Skandal in Sion – 3 Gründe, weshalb es zur Eskalation kam

Die GC-Vereinsführung hat den Rückhalt bei den Fans verloren. Die Ereignisse in den vergangenen Tagen haben das Fass zum Überlaufen gebracht. Die Fans reagierten, in dem sie das Spiel der eigenen Mannschaft in Sion zum Abbruch brachten.

GC-Präsident Stephan Anliker war gestern ausser sich vor Wut. «Auf Koks und betrunken», sei die eigene Fan-Kurve gewesen, «wie wilde Tiere hinter den Gittern».

Der Grund für Anlikers Frust: Der GC-Anhang hatte kurz zuvor mit Fackelwürfen in Sion einen Spielabbruch provoziert. Der GC-Präsident versuchte zusammen mit CEO Manuel Huber und Trainer Tomislav Stipic die Fans noch zu beruhigen, doch das bewirkte eher das Gegenteil.

Der GC-Anhang ist enttäuscht von der Vereinsführung. Als diese vor die …

Artikel lesen
Link zum Artikel