Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wers Glaubt!

50 Cent mag die Daytona 500, Küsschen verteilt er aber höchstens dem Sieger 



Was macht Rapper 50 Cent bei den Daytona 500? Klar, er zeigt sein Blingbling, die Kopfhörer und geniesst mit einem breiten Grinsen im Gesicht das schöne Leben an der Seite von zwei blonden «Sprint»-Girls. Als NASCAR-Fahrer Michael Waltrip hinzukommt und ein Küsschen einfordert, lehnt Curtis James Jackson III – so heisst 50 Cent mit bürgerlichem Namen – aber dankbar ab. «Wenn Du das Rennen gewinnst, küsse ich dich», sagt er dann doch. Ob er weiss, dass er einen zweifachen Sieger der Daytona 500 vor sich hat? Wohl kaum. Der Gangsta-Rapper muss schlussendlich aber nicht zur Tat schreiten, Waltrip wird 41. und damit Drittletzter. (pre) Video: Youtube/Nascar

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eine Stadt explodiert – so feiern die Ultras von Hajduk Split ihr 70-Jahr-Jubiläum

Die Torcida Split gilt als die älteste Ultra-Gruppierung Europas. Gestern feierte sie ihren 70. Geburtstag. Das musste natürlich gefeiert werden! Zum freudigen Anlass hatte die Torcida die Einwohner von Split aufgerufen, um Mitternacht die eigenen Kinder zu wecken und auf die Strassen und Balkone zu gehen. Was folgte, war ein riesiges Pyro-Spektakel.

Nicht nur die Innenstadt, ganz Split erstrahlte in Rot. Überall leuchteten Fackeln und explodierte Feuerwerk, rund drei Minuten dauerte das …

Artikel lesen
Link zum Artikel