Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unser neuer Held: Scott Brown, der unerschütterlichste Fussballer des Planeten



Scott Brown: So reagiert man auf harte Tacklings.

Würde Büne Huber Scott Brown treffen, er würde sich nie mehr über Pussy-Fussballer aufregen. Denn der Celtic-Haudegen zeigt, wie ein wahrer schottischer Fussballer auf Fouls reagiert. Kurz nachdem Celtic gegen Aberdeen das 2:0 erzielte, wurde der Captain der Glasgower von Anthony O'Connor und Sam Cosgrove ins Sandwich genommen. Letzterer – erst zehn Minuten zuvor eingewechselt – haute Brown nochmals um und sah Rot.

Doch Brown dachte nicht dran, sich Fussballer-typisch endlos am Boden zu wälzen. Der 32-Jährige stand im Gegenteil auf und feierte seine «Superkräfte», mit welchen er die Attacken heil überstand. Celtic-Trainer Brendan Rodgers lobte seinen Spielführer danach: «Scott ist ein Spieler für grosse Momente. Er wird gefoult, schüttelt sich und macht sich wieder daran, das Spiel zu dominieren. Er ist ein brillanter Leader.»

Dass der Mittelfeldpuncher hart im Nehmen ist, zeigte er übrigens schon am Donnerstag, als Celtic bei Zenit St.Petersburg in der Europa League gastierte. Als einziger lief er im T-Shirt durch die Stadt, während seine Teamkollegen selbst in dicken Jacken froren. Zenit lobte den gegnerischen Spieler gar auf Twitter als «Russlands liebster Schotte.» Die 0:3-Klatsche konnte der Unerschütterliche aber auch nicht verhindern. (fox)

Unser Quentin dachte sicher an Scott Brown:

abspielen

Video: watson/Quentin Aeberli, Emily Engkent

Grosse Fussballer, die nie an einer WM waren

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link zum Artikel

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link zum Artikel

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link zum Artikel

Der Videobeweis kommt auch in der Super League – die Frage ist nur wann und wie

Link zum Artikel

Wer noch immer nicht recht wusste, was Büne mit «Pussy-Fussball» meinte: Genau DAS hier

Link zum Artikel

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Link zum Artikel

Diese Elf kostet mehr als eine Milliarde, aber kennst du die Top 10 für jede Position?

Link zum Artikel

Der Moment, in dem ich den allerletzten Glauben an den ehrlichen Fussball verlor

Link zum Artikel

Scheichs, Tormusik oder Wappenküsser – 16 Dinge, die schleunigst wieder aus dem Fussball verschwinden sollten

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Principe 26.02.2018 23:01
    Highlight Highlight Bei allem, was der Typ austeilt, kann man auch erwarten das er was einstecken kann. Just saying.....
  • Normi 26.02.2018 21:13
    Highlight Highlight Ja ja
    Play Icon
    • almlasdn 27.02.2018 09:15
      Highlight Highlight Embellishment city, just saying
    • Normi 27.02.2018 10:16
      Highlight Highlight 😂 sie können doch nicht einfach so etwas lustiges sagen ohne Vorwarnung 🤣
  • rakki 26.02.2018 16:51
    Highlight Highlight Deshalb liebe ich schottischen Fussball ;)
    Und Celtic im speziellen.
    • Ich hol jetzt das Schwein 26.02.2018 18:12
      Highlight Highlight So sieht's aus! Und Broony ganz besonders! Nicht zuletzt auch wegen solchem:
      Play Icon
    • rakki 27.02.2018 09:20
      Highlight Highlight let's all do the Brooney, let's all do the Brooney,
      nananana, nananana
  • tschoo 26.02.2018 15:46
    Highlight Highlight Scheint am Namen zu liegen. Scott Sterling war ja auch schon ein harter Kerl!
    Play Icon
    • Patrick Toggweiler 26.02.2018 16:30
      Highlight Highlight Und gleich danach:
      Play Icon
      ;
    • paterpenn 26.02.2018 16:55
      Highlight Highlight Tschooo danke soviel mal für diesen Lacher :D Richtig monty python like das video hahaa
    • Walter Sahli 26.02.2018 18:06
      Highlight Highlight The man! The myth! The legend!
  • Hoppla! 26.02.2018 15:34
    Highlight Highlight Im Fussball ein Held, im Rugby Business as usual.
  • Brat Wurst 26.02.2018 15:22
    Highlight Highlight Der hat definitiv keinen Tropfen italienischen Bluts in sich 🥇🤙🏻

So unterstützen die Celtic-Fans ihren Stürmer, der wegen Depressionen ausfällt

Leigh Griffiths macht momentan schwierige Zeiten durch. Der 28-jährige Stürmer von Celtic Glasgow muss sich eine Auszeit nehmen. Depressionen und andere persönliche Probleme – es ranken sich Gerüchte von Spielsucht um den Schotten – haben den Klub veranlasst, den Spieler in die Reha zu schicken.

Medienberichten zufolge wurde Griffiths am Montag zwischenzeitlich gar als vermisst gemeldet. Er tauchte wenig später aber wieder auf. Durch die Absenz des ehemaligen Nationalspielers hat Celtic nun …

Artikel lesen
Link zum Artikel