DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tor mit Pyros eingedeckt

Ajax-Fans provozieren im holländischen Cupfinal beinahe einen Spielabbruch

21.04.2014, 11:5821.04.2014, 12:01
PEC Zwolle hat gegen Ajax Amsterdam sensationell den holländischen Cupfinal gewonnen. Der sportliche Aspekt ist zunächst aber nur Nebensache. Ajax-Anhänger zünden immer wieder Pyros, es fliegen Feuerwerkskörper und Rauchbomben aufs Spielfeld. Als sogar ein Appell von Ajax-Sportdirektor Edwin van der Sar erfolglos bleibt, schickt der Schiedsrichter die Spieler zurück in die Garderobe. Die Partie muss für 30 Minuten unterbrochen werden. 30 Hooligans werden schliesslich verhaftet, 50 weitere Ajax-Anhänger in Gewahrsam genommen. Der Favorit aus Amsterdam verlor die Partie trotz 1:0-Führung 1:5. (pre)Video: Youtube/max noordveld
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
EM-Silber für Michelle Heimberg +++ Enttäuschung für die Sprint-Staffel
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story