Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Waghalsige Sprünge! Freeskier Ragettli macht in Zürich die Limmat unsicher

22.08.18, 09:10 22.08.18, 10:14


Die Hitzeperiode in der Schweiz neigt sich zwar langsam aber sicher dem Ende zu, der Winter ist dennoch noch ziemlich weit weg. Was soll also ein Freeskier tun, um dennoch seine übliche Dosis Adrenalin zu kriegen? Klar! Er macht die Schweizer Gewässer unsicher.

Zurich summer splash haha!🔥😂 with @doosli #GoodTimes #Send #Zurich #Fun

Ein Beitrag geteilt von Andri Ragettli (@andriragettli) am

Genau das macht Andri Ragettli. Der Bündner hat bei einem Tag in Zürich am oberen und unteren Letten jede mögliche Art in die Limmat zu springen ausprobiert. Ob mit Regenschirm, lockerem Slide auf dem Geländer der Kornhausbrücke oder der Variante «Fruit Ninja» – alles ist dabei. (abu)

Freundin schubst Jugendliche von 18 Meter hoher Brücke - keine gute Idee:

Video: watson/nico franzoni

Didier Cuche machte eine andere Art von Salto

«Ich lief täglich 21 Stunden» – er hat als Einziger das härteste Rennen der Welt beendet

Dieser Mann will in 28 Jahren JEDEN Wanderweg der Schweiz ablaufen

Weltumsegler Alan Roura: «Es ist die Hölle da unten bei der Antarktis»

Dieser Schweizer schob ein Einkaufswägeli quer durch Australien. Hier erzählt er warum

Was machen vier Schweizer, nachdem sie über den Atlantik gerudert sind?

Die 4 Schweizer Atlantik-Überquerer kurz vor dem Ziel: «Der Nagelklipser hat uns gerettet»

Sieht das nach einem Velorennen aus? Es ist eines – und es geht im Zick-Zack durch Europa

Vom Metal-Rocker zum Extremsportler und mit dem Velo im Eilzugstempo ans Nordkap

Der Sieger? Völlig egal! Die Vendée Globe ist das letzte grosse Abenteuer unserer Zeit

Diese 4 Schweizer wollen in Weltrekordzeit über den Atlantik rudern

Er hat das Unmögliche geschafft! Mark Beaumont fuhr in weniger als 80 Tagen um die Welt

Sie haben es geschafft! Das sind die ersten Schweizer, die über den Atlantik gerudert sind

Schotte radelt in nur 42 Tagen 10'000 km von Kairo nach Kapstadt und schiesst dabei diese grossartigen Bilder

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schnuderbueb 22.08.2018 16:29
    Highlight Da hoffe ich nur es gibt keine 🤕 oder ⚰️ und den 🚑 🚒🚓werden keine unfreiwilligen "Kick's" mit Care Teams aufgezwungen!
    3 1 Melden
  • Merida 22.08.2018 11:17
    Highlight Hoffentlich findet er keine Nachahmer...
    26 5 Melden
  • super_silv 22.08.2018 10:37
    Highlight Nicht ganz ohne bei dem stand der limmat..
    50 6 Melden

Lugano verliert erneut und steht bereits vor dem Aus in der Champions League

Der HC Lugano steht in der Champions Hockey League bereits vor dem Aus. Eine Heimniederlage gegen den tschechischen Vertreter Pilsen ist bereits die dritte Pleite in der vierten Partie. Wollen die Tessiner noch in die K.O.-Phase, müssen sie nun die zwei restlichen Partien – beide gegen Titelverteidiger Jyväskylä – gewinnen.

Die Luganesi gaben das Spiel schon früh durch viele unnötige Strafen aus der Hand. Zweimal bestraften die Tschechen die Undiszipliniertheiten der Gastgeber im ersten …

Artikel lesen