DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super-Rookie Panarin skort ersten NHL-Hattrick – zur Belohnung gibt's einen fiesen Schlag auf die Kufe

18.02.2016, 11:2818.02.2016, 13:42
streamable

Keine Frage: Artemi Panarin ist alles andere als ein gewöhnlicher NHL-Profi: Der 24-Jährige wurde nie gedraftet und spielte nie in den nordamerikanischen Juniorenligen. Im Sommer wechselte der Flügel vom KHL-Klub SKA St.Petersburg zu den Chicago Blackhawks und seither verzaubert er die NHL.

Beim 5:3-Sieg gegen die New York Rangers gelang ihm nun gestern Abend ausgerechnet im altehrwürdigen Madison Square Garden der erste Hattrick seiner NHL-Karriere. Nur zwei Minuten nach seinem 4:3 schiebt er kurz vor Schluss zum Endstand ins leere Tor ein. Doch nicht alle freuen sich für den russischen Shooting-Star: Von Rangers-Verteidiger Keith Yandle kriegt Panarin noch einen fiesen Frust-Stockschlag mit auf den Weg. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25'000 Euro Busse für Mercedes – wegen des Nasenpiercings von Lewis Hamilton
Dem Erfolgsrennstall wird eine harte Strafe aufgebrummt – weil sich das Team und Fahrer Lewis Hamilton einen kuriosen Patzer leisten.

Das Formel-1-Team von Mercedes ist mit einer Geldstrafe in Höhe von 25'000 Euro belegt worden, weil Rekordweltmeister Lewis Hamilton Schmuck im Cockpit getragen hat.

Zur Story