Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nichts für schwache Nerven

Für diesen verrückten Wingsuit-Stunt gibt es von uns auch einen krachenden «High Five»

15.12.14, 11:01 15.12.14, 11:15

Wer eher schwache Nerven hat, der sollte Wingsuit-Videos prinzipiell vermeiden. Der neuste Streich von Profi-Springer Nate Jones bildet da keine Ausnahme. Der Australier stürzt sich in Chamonix in seinem Fliegeranzug von einer Klippe und vollführt in horrendem Tempo den ersten Luft-High-Five aller Zeiten. Mit dem Stunt will Jones Aufmerksamkeit für die Hilfsorganisation «Project: Base» generieren. Bei uns hat das vorzüglich geklappt. (dux) video: youtube/Project BASE



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eine WM im «Fangis»? Ja, die gibt's – und so spektakulär sieht das aus

Ein Hindernis-Parcours, zwei Spieler und 20 Sekunden Zeit, um den anderen zu fangen bzw. ihm zu entkommen. So simpel ist «World Chase Tag». Und genau deshalb, weil es so einfach ist und weil es jeder kennt, glauben zwei englische Brüder an das Potenzial des Kinderspiels als ernsthafter Sport. Man kann das durchaus nachvollziehen, wenn man sich einige Videos von der dritten Ausgabe der WM anschaut, die kürzlich in London stattgefunden hat:

Olympisches Versteckis in einem legendären Sketch von …

Artikel lesen