Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir haben einen heissen Kandidaten für das hässlichste Tor in der Geschichte des Fussballs



Die Frauen von Maidstone United haben gegen Prince of Wales FC gleich mit 12:0 gewonnen. Das 3:0 in der 16. Spielminute ist so wunderbar hässlich, dass es um die Welt ging. Hässliche Tore können so schön sein! (zap)

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 22.12.2018 17:31
    Highlight Highlight Das Video sollte noch dabei sein...
  • hiob 22.12.2018 13:37
    Highlight Highlight gibt es auch ein video dazu?
  • fuego 21.12.2018 13:10
    Highlight Highlight Fall jemand Zeit und Lust hat, unten findet ihr den Link zur Zusammenfassung dieses hochpackenden 12:0 Siegs.

    Play Icon
  • Simon Probst 21.12.2018 12:20
    Highlight Highlight eigentlich müssten frauen in männerligen spielen dürfen, nicht?
  • ändu aus B (weder Bärn noch Basel) 21.12.2018 11:43
    Highlight Highlight Ich musste das Video zwei mal anschauen um zu sehen, welche die angreifende Mannschaft ist...
  • Repplyfire 21.12.2018 11:14
    Highlight Highlight Frauenfussball perfekt zusammengefasst.
    :)
    • Amboss 21.12.2018 13:05
      Highlight Highlight Dann empfehle ich dir Mal, einen, zwei Blicke auf den herrlichen Twitter-Account crap90sfootball zu werfen.

      https://twitter.com/crap90sfootball

      Dann revidierst du deinen Kommentar wieder :)
  • c-bra 21.12.2018 11:04
    Highlight Highlight um politisch korrekt zu bleiben, sage ich nicht was ich denke.
    • Janis117 21.12.2018 11:19
      Highlight Highlight Der Wille zählt... :D

Neymar stellt klar: «Ich habe an der WM nie simuliert»

Spätestens seit der WM in Russland hat sich Neymar zum wohl kontroversesten Fussballer der Welt gemausert. Millionen von Fans rund um den Globus bewundern seine Fähigkeiten, genauso viele ärgern sich über seine unnötigen Schauspieleinlagen.

Was für Schauspieleinlagen? In einem Interview mit dem französischen TV-Sender gibt der 26-jährige Brasilianer an, bei der WM nicht ein einziges Mal simuliert zu haben. Ausserdem spricht der teuerste Fussballer der Geschichte über seine Ziele mit PSG, das …

Artikel lesen
Link zum Artikel