DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenigstens im Schweizer Discounter hat's Manchester United in den Champions-League-Final geschafft

04.06.2015, 07:5504.06.2015, 08:55
Bild: Otto's

Am Samstag treffen im Final der Champions League Juventus Turin und der FC Barcelona aufeinander. Bei «Otto's» gibt's die Bettwäsche der beiden Teams derzeit zum Sonderpreis – wie auch jene des dritten Finalisten Manchester United. Da wissen sie beim Discounter wohl mehr als wir alle … (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Wir wollen wieder FCZ-Fussball spielen» – der Schweizer Meister empfängt Eindhoven
Letzter in der Super League, draussen im Schweizer Cup und in der Europa Lea-gue noch ohne Punkt: Der FC Zürich könnte ein Erfolgserlebnis gegen Eindhoven gut gebrauchen. Dafür besinnt er sich auf alte Tugenden. Beim Gegner harzt es auch gerade.

1:1 spielte der FCZ am Wochenende im Derby gegen die Grasshoppers im ersten Spiel unter Interimscoach Genesio Cola-trella. Zum neunten Mal gab es in der Super League damit keinen Sieg, und doch ist aus der Mannschaft nach der Entlassung von Trainer Franco Foda so etwas wie Aufbruchstimmung zu vernehmen – Aufbruchstimmung, die auf der Rückbesinnung auf die alten Stärken der letzten Meistersaison aufbaut.

Zur Story