Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Space Jam» kommt zurück – rate mal, wer in Michael Jordans Fussstapfen tritt …



Die amerikanische Basketball-Ikone LeBron James (33) und «Black Panther»-Regisseur Ryan Coogler (32) packen einen gemeinsamen Film an. Das Duo will mit dem Studio Warner Bros. eine Fortsetzung des Animations-Hits «Space Jam» (1996) auf die Leinwand bringen.

FLE - In this March 19, 2017, file photo, Cleveland Cavaliers' LeBron James flexes his arm after making a basket and drawing a foul call against the Los Angeles Lakers during the second half of an NBA basketball game in Los Angeles. The superstar declined his $35.6 million contract option on Friday, June 29, 2018, with Cleveland and will become a free agent. The four-time MVP could re-sign with his hometown Cavaliers, or go in a completely direction. What he decides in the next few days could re-shape the NBA landscape. (AP Photo/Jae C. Hong, File)

Noch schnell den Bizeps geprüft: LeBron James. Bild: AP/AP

James, der Basketball-Superstar der Los Angeles Lakers, gab die Zusammenarbeit am Mittwoch über seine Produktionsfirma SpringHill Entertainment via Twitter bekannt. Coogler ist als Produzent an Bord, die Regie übernimmt Terence Nance. Es ist die erste grössere Filmrolle für James, der in der Komödie «Dating Queen» (2015) eine kleine Gastrolle hatte.

Im Original-Hit «Space Jam», einer Mischung aus Trickszenen und Live-Action, sind der damalige Star-Basketballer Michael Jordan und der Zeichentrickhase Bugs Bunny die zentralen Figuren. Bunny und seine Kumpanen müssen in einem Basketballspiel gegen Ausserirdische antreten, sie bitten Jordan um Hilfe.

Der Trailer des ersten «Space Jam»:

abspielen

Video: YouTube/Movieclips Classic Trailers

Eine «Space Jam»-Fortsetzung war in Hollywood lange geplant, zeitweise war «Fast & Furious»-Regisseur Justin Lin im Gespräch. Die Dreharbeiten für die noch titellose Neuauflage sind für 2019 geplant. (sda/dpa)

Auch eine Art «Space Jam»:

abspielen

Video: watson/nico franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bischs du? 20.09.2018 11:31
    Highlight Highlight Hat Hollywood (Studio Warner Bros. und co) keine Ideen mehr, dass nur noch Fortsetzungen von allem gedreht wird...?

    Man hat wohl Angst mal wieder was Neues zu versuchen, man könnte ja kein Gewinn machen...

    Das Orginal war top, ob das wieder gelingt sei mal dahingestellt.
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 20.09.2018 08:38
    Highlight Highlight Soll man sich jetzt freuen oder heulen? Nicht wegen dem Film selbst, sondern bei dem hip hop/trap der heute lauft wird das bestimmit nocht so ein cool soundtrack
  • Jacky Treehorn 20.09.2018 08:16
    Highlight Highlight Bin gespannt wer den Soundtrack beisteuert. Der von 1996 war der Oberhammer. Div. die damals im Rap Rang und Namen hatten allein im Titelsong. ❤️❤️❤️

    Play Icon

  • Clife 20.09.2018 07:55
    Highlight Highlight Jede Wette, dass die den Film genau so übertreiben wie Jumanji? Ich meine, Kevin Hart war (wie immer) echt gut, aber der Rest war etwas übertrieben...insbesondere die Story.

Das beste Team, das jemals Basketball gespielt hat, verzaubert die ganze Welt

26. Juli 1992: Die Gegner? Statisten. Olympiagold? Ein Spaziergang. Die US-Basketballer um Jordan, Barkley, Johnson und Co. dominieren in Barcelona nach Belieben. Das erste Spiel gegen Angola gewinnen sie mit 68 Punkten Vorsprung.

Sommer 1992. Dänemark ist bei der Fussball-EM in Schweden völlig überraschend Europameister geworden, doch nur einen Monat später interessiert sich auf dem alten Kontinent niemand mehr für Fussball. Plötzlich spricht jeder über Basketball, über das «Dream Team», über Michael Jordan, Magic Johnson, Larry Bird, Charles Barkley und ihre Teamkollegen. Doch nicht nur Europa, die ganze Welt freut sich auf das «Dream Team» aus den USA.

Dass erstmals die besten Basketballer der Welt bei Olympia …

Artikel lesen
Link zum Artikel