Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Space Jam» kommt zurück – rate mal, wer in Michael Jordans Fussstapfen tritt …



Die amerikanische Basketball-Ikone LeBron James (33) und «Black Panther»-Regisseur Ryan Coogler (32) packen einen gemeinsamen Film an. Das Duo will mit dem Studio Warner Bros. eine Fortsetzung des Animations-Hits «Space Jam» (1996) auf die Leinwand bringen.

FLE - In this March 19, 2017, file photo, Cleveland Cavaliers' LeBron James flexes his arm after making a basket and drawing a foul call against the Los Angeles Lakers during the second half of an NBA basketball game in Los Angeles. The superstar declined his $35.6 million contract option on Friday, June 29, 2018, with Cleveland and will become a free agent. The four-time MVP could re-sign with his hometown Cavaliers, or go in a completely direction. What he decides in the next few days could re-shape the NBA landscape. (AP Photo/Jae C. Hong, File)

Noch schnell den Bizeps geprüft: LeBron James. Bild: AP/AP

James, der Basketball-Superstar der Los Angeles Lakers, gab die Zusammenarbeit am Mittwoch über seine Produktionsfirma SpringHill Entertainment via Twitter bekannt. Coogler ist als Produzent an Bord, die Regie übernimmt Terence Nance. Es ist die erste grössere Filmrolle für James, der in der Komödie «Dating Queen» (2015) eine kleine Gastrolle hatte.

Im Original-Hit «Space Jam», einer Mischung aus Trickszenen und Live-Action, sind der damalige Star-Basketballer Michael Jordan und der Zeichentrickhase Bugs Bunny die zentralen Figuren. Bunny und seine Kumpanen müssen in einem Basketballspiel gegen Ausserirdische antreten, sie bitten Jordan um Hilfe.

Der Trailer des ersten «Space Jam»:

Play Icon

Video: YouTube/Movieclips Classic Trailers

Eine «Space Jam»-Fortsetzung war in Hollywood lange geplant, zeitweise war «Fast & Furious»-Regisseur Justin Lin im Gespräch. Die Dreharbeiten für die noch titellose Neuauflage sind für 2019 geplant. (sda/dpa)

Auch eine Art «Space Jam»:

Play Icon

Video: watson/nico franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Diese Schweizer TV-Box macht dem Streit um Replay-TV ein Ende

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bischs du? 20.09.2018 11:31
    Highlight Highlight Hat Hollywood (Studio Warner Bros. und co) keine Ideen mehr, dass nur noch Fortsetzungen von allem gedreht wird...?

    Man hat wohl Angst mal wieder was Neues zu versuchen, man könnte ja kein Gewinn machen...

    Das Orginal war top, ob das wieder gelingt sei mal dahingestellt.
    4 0 Melden
  • Olmabrotwurst 20.09.2018 08:38
    Highlight Highlight Soll man sich jetzt freuen oder heulen? Nicht wegen dem Film selbst, sondern bei dem hip hop/trap der heute lauft wird das bestimmit nocht so ein cool soundtrack
    18 0 Melden
  • Jacky Treehorn 20.09.2018 08:16
    Highlight Highlight Bin gespannt wer den Soundtrack beisteuert. Der von 1996 war der Oberhammer. Div. die damals im Rap Rang und Namen hatten allein im Titelsong. ❤️❤️❤️

    Play Icon

    15 1 Melden
  • Clife 20.09.2018 07:55
    Highlight Highlight Jede Wette, dass die den Film genau so übertreiben wie Jumanji? Ich meine, Kevin Hart war (wie immer) echt gut, aber der Rest war etwas übertrieben...insbesondere die Story.
    4 3 Melden

Warum mir beim Dokfilm «Expedition Happiness» leider ein bisschen schlecht wurde

Meine Kollegin und ich haben gestern einen gravierenden Fehler begangen. Nein, wir waren nicht bis vier Uhr saufen, obwohl wir um sieben aufstehen und raus mit dem Hund müssen – sondern brav zuhause. Auf der Couch, wo wir die Doku «Expedition Happiness» auf Netflix angefangen haben – und aus dem Staunen über den deutschen Durchschnittstraum gar nicht mehr rausgekommen sind.  

Schon die ersten fünf Minuten brachten uns in Wallungen. Da sitzen zwei privilegierte Anfang-Zwanziger – Felix …

Artikel lesen
Link to Article