DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Oh captain, my captain! Das ist Rafael Nadals neue Luxus-Yacht



Als Mallorquiner hat Rafael Nadal einen engen Bezug zum Meer. Zwar ist er in Manacor nicht unmittelbar an der Küste aufgewachsen – aber auch nicht wirklich weit weg davon.

Bild

Bild: Sunreef Yachts

Nun hat sich der Tennis-Weltstar eine neue Yacht geleistet, einen Katamaran mit zwei 1200-PS-Motoren. Diese erlauben eine Spitzengeschwindigkeit von 23 Knoten (rund 42 km/h).

Bild

Bild: Sunreef Yachts

«Rafael Nadal ist schon seit seiner Kindheit leidenschaftlich gerne auf dem Meer unterwegs», schreibt die Werft in ihrer Mitteilung. «Er nutzt jede Möglichkeit, um mit Freunden und Familie in See zu stechen.»

Bild

Bild: Sunreef Yachts

Nadals Yacht bietet Platz für acht Gäste, für die vier Kabinen zur Verfügung stehen.

Bild

Bild: Sunreef Yachts

Bild

Bild: Sunreef Yachts

Bild

Bild: Sunreef Yachts

Bild

Bild: Sunreef Yachts

Bild

Bild: Sunreef Yachts

(ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Yachten der Superreichen

1 / 10
Die Yachten der Superreichen
quelle: epa / ingop wagner
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Aaresurfer Nico – warum das wenig mit «Hang Loose» zu tun hat

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Djokovic schenkt jungem Fan das Racket – und der flippt komplett aus 😍

Novak Djokovic hat beim French Open dank eines 6:7 (6:8), 2:6, 6:3, 6:2, 6:4-Erfolgs gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (ATP 5) seinen 19. Grand-Slam-Titel geholt. Damit fehlt dem «Djoker» nur noch eine Major-Trophäe, um mit Roger Federer und Rafael Nadal gleichzuziehen. Seine beiden Erzrivalen stehen derzeit bei 20. Grand-Slam-Titeln.

Während bei der serbischen Weltnummer 1 die Emotionen in den Runden zuvor immer wieder hochgingen, blieb Djokovic nach seinem zweiten French-Open-Titel …

Artikel lesen
Link zum Artikel