Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Fans provoziert – und dann regnet es acht Rote Karten



In einer unteren Liga Brasiliens trafen am Wochenende Baraunas und Potiguar aufeinander. Die Partie endete 1:2. Soweit so normal. Doch Vava feierte seinen Treffer zum 2:1 für die Gäste mit abschätzigen Gesten vor den gegnerischen Fans (im Video nach ca 2:40). Daraufhin rächten sich die Spieler an ihm. Es kam zu einer wilden Rauferei. Immerhin schien der Schiedsrichter die Übersicht zu behalten. Er stellte in der Folge acht Spieler – auf beiden Seiten vier – vom Platz (im Video nach ca. 3:10). Mehr wäre nicht drin gelegen. Eine Mannschaft muss mit mindestens sieben Spielern die Partie beenden. Dass der Unparteiische diese Regel im Kopf hatte, bewies die Gelbe Karte gegen Baraunas Keeper kurz vor Schluss (im Video nach ca. 3:30) Video: Youtube/HolyLoly

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Mega-Talent Camavinga vor Verlängerung bei Rennes +++ Isco vor Abgang bei Real?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zinedine Zidane scheint bei Real Madrid nicht länger auf die Dienste von Isco zählen zu wollen. Wie «El Confidencial» berichtet, habe der Franzose einem Verkauf im Winter bereits zugestimmt. Arsenal und Everton seien am Mittelfeldspieler interessiert. (zap)

Isco 🇪🇸Position: Offensives MittelfeldAlter: 28Marktwert: 30 Mio. EuroBilanz 2020/21: 6 Spiele

Eduardo Camavinga …

Artikel lesen
Link zum Artikel