DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vier Weltmeister, vier Selfiesticks – so feiern Usain Bolt und seine Kollegen ihr Staffel-Gold



BEIJING, CHINA - AUGUST 29:  Nickel Ashmeade of Jamaica, Asafa Powell of Jamaica, Usain Bolt of Jamaica of Jamaica and Nesta Carter of Jamaica celebrate by taking a selfie after winning gold in the Men's 4x100 Metres Relay final during day eight of the 15th IAAF World Athletics Championships Beijing 2015 at Beijing National Stadium on August 29, 2015 in Beijing, China.  (Photo by Ian Walton/Getty Images)

Bild: Getty Images AsiaPac

Jamaika hat an den Leichtathletik-WM in Peking die Staffel über 4 x 100 m gewonnen. Nach dem Rennen ging die Show von Usain Bolt weiter. Der Superstar schnappte sich ebenso einen Selfiestick wie seine Staffel-Kollegen Nesta Carter, Asafa Powell und Nickel Ashmeade. Welcher des Quartetts das beste Bild schoss, wissen wir leider nicht. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dem «Ginger Assassin» gelingt etwas, das man 30 Jahre lang (!) nicht mehr gesehen hat

Bei Fernseh-Übertragungen von Präzisionssportarten haben wir uns als Zuschauer daran gewöhnt, wie unfassbar gut die Spezialisten mit ihrem Werkzeug umgehen können. Wir glauben, das deshalb ein bisschen einschätzen zu können, weil wir alle schon mal einen Dart in der Hand hatten, ein Billard-Queue oder eine Bowling-Kugel.

Ein Hole-in-one beim Golf?Sieht man praktisch jede Woche.

Ein Neun-Darter im Darts? Selten, aber kommt vor.

Ein Maximum-Break im Snooker? Selten, aber kommt vor.

Aber ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel