DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lange Unterbrüche

England von Gewitter, Belgien von Hagel gestoppt. Und die roten Teufel bangen um Lukaku



abspielen

Der Hagelsturm in Belgien. Video: Youtube/FootballY GoalsTVHD

Die letzten Tests der WM-Fahrer Belgien (gegen Tunesien), England und Honduras mussten wegen dem Wetter je rund 45 Minuten unterbrochen werden. 

Bei der Partie EnglandHonduras in Miami war es eine Vorsichtsmassnahme des Unparteiischen, nachdem es in der Gegend blitzte und ein Gewitter aufzog. 

abspielen

Der Unterbruch bei England – Honduras (und wie der Hund und die Katze des Youtube-Users darauf reagieren). Video: Youtube/jack Dunstan

In Brüssel musste die Partie in der ersten Halbzeit wegen eines Hagelsturms für 45 Minuten unterbrochen werden. Die Freude der Fans über den 1:0-Erfolg wurde zudem getrübt: Stürmer Romelu Lukaku musste in der Nachspielzeit verletzt ausgewechselt werden. Der 21-Jährige wird mindestens drei Tage pausieren müssen, dürfte für den WM-Auftakt aber wieder bereit stehen. Trainer Mark Wilmots erklärte: «Er hat Schmerzen, aber allzu schlimm dürfte die Verletzung nicht sein.» (fox) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie sich Querdenker an der Fussball-EM (vermutlich) verhalten werden

Dass es trotz Corona letztlich doch noch zur Austragung der Fussball-EM 2020 kommt, ist natürlich erfreulich. Dass aber auch ein Typ Mensch dabei sein wird, den wir erst seit dieser Pandemie wahrgenommen haben, hingegen weniger.

Eigentlich hätte die Fussball-Europameisterschaft vor einem Jahr beginnen sollen. Dann kam das Coronavirus und der Rest dürfte uns allen ja bestens präsent sein. Dieses Jahr wird die Fussball-EM nun nachgeholt und somit kehrt (zumindest für Sportfans) ein Stück Normalität zurück in unser Leben.

Die Ausgangslage an der EM ist für viele Teams ähnlich wie vor Jahresfrist. Für die Fans hingegen nicht wirklich. Denn neben all den anderen, bereits gängigen Fan-Typen – von den Besserwissenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel