DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Musst du gesehen haben: Zuschauer will den Ball fangen – doch er blamiert sich komplett

13.03.2017, 10:1113.03.2017, 10:19
Hängt einer auf dem Törchen.Video: streamable

Normalerweise ist eine Szene, die zu einem Abstoss führt, keine Rede wert. In diesem Fall aber schon. Allerdings nicht wegen des direkten Spielgeschehens, sondern wegen dem, was hinter der Torlinie passiert. 

Während des Duells zwischen Heart of Midlothian und Hamilton Academical in der schottischen Premier League wird nämlich ein Fan für kurze Zeit zum Hauptdarsteller. Als der Ball auf ihn zufliegt, will er sich diesen schnappen. Dabei stellt er sich so ungeschickt an, dass er bäuchlings auf der Bande landet. Glücklicherweise kümmern sich seine Kumpels um ihn und befreien ihn durch einen kleinen Schubser aus der misslichen Lage. (abu)

Die komplette Szene.Video: streamable

So grandios reagieren Fussballer, wenn die Rote Karte gezeigt wird

1 / 60
So grandios reagieren Fussballer, wenn die Rote Karte gezeigt wird
quelle: ap/ap / francois mori
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Der grösste Trade der Geschichte mit Gretzky macht aus der NHL ein Millionen-Business
9. August 1988: Eine verwegene Idee macht aus dem Eishockey-Sport ein riesiges Business. Ein windiger Geschäftsmann lotst mit Wayne Gretzky den grössten Star der Sportart nach Los Angeles. Der Trade gibt der NHL ein ganz neues Gesicht.

Bis in die 80er-Jahre hinein ist die National Hockey League eine kanadische Angelegenheit. Gewiss: Hin und wieder holt ein Team aus den USA den Stanley-Cup. Aber das Mass aller Dinge bleiben die Montreal Canadiens und die Edmonton Oilers. Eishockey ist ein beschauliches Geschäft. Nur zwei NHL-Stars verdienen mehr als eine Million Dollar: Wayne Gretzky und Mario Lemieux. Der Durchschnittslohn liegt bei 125'000 Dollar.

Zur Story