DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind die 12 schönsten Tore der Beachsoccer-WM – auch ein Schweizer Treffer ist dabei



BildBild

Der Schweizer Dejan Stankovic trifft gegen Costa Rica mit einem Lob. gif: youtube/fifatv

Portugal ist dank eines 5:3-Siegs gegen Tahiti Beachsoccer-Weltmeister, der Torschützenkönig kommt aber aus der Schweiz. Zumindest zu einem Drittel. Noel erzielt in vier Spielen acht Tore und liegt damit zusammen mit Portugals Madjer und Paraguays Pedro Moran an der Spitze.

Anders als seine Konkurrenz hat es Ott aber mit keinem seiner Tore in die Liste der schönsten Treffer des Turniers geschafft. Dafür ist sein Teamkollege Dejan Stankovic vertreten – mit seinem herrlichen Heber im Vorrundenspiel gegen Costa Rica. (pre)

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Portugiese Madjer trifft gegen die Schweiz mit einem herrlichen Fernheber.  Gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Iraner Mohammad Ahmadzadeh trifft gegen Mexiko per Fallrückzieher. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Brasilien-Torhüter Mao trifft gegen Russland nach Jonglier-Einlage. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Paraguays Pedro Moran trifft gegen Tahiti per Fallrückzieher. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Tahitis Tearii Labaste trifft gegen Paraguay per Fallrückzieher. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Brasiliens Bokinha trifft gegen den Iran per Seitfallzieher. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Portugals Alan trifft gegen den Iran nach schöner Ballstafette. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Portugals Pedro Moran trifft gegen Russland per Fallrückzieher. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Russlands Kirill Romanov tifft gegen Paraguay per Seitfallzieher. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Italiens Gabriele Gori trifft gegen Costa Rica nach feiner Einzelleistung. gif: youtube/fifatv

Animiertes GIF GIF abspielen

Portugals Be Martins trifft gegen Russland nach einem schnellen Konter. gif: youtube/fifatv

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Liebe UEFA, du tust mal wieder alles, damit wir dich einfach nicht mögen 🏳‍🌈

Die UEFA verbietet eine Regenbogen-Arena in München und lässt damit keine Kritik an den homophoben Entscheidungen des ungarischen Parlaments zu. Es ist ein weiteres bedenkliches Zeichen des europäischen Fussballverbandes.

Die Euro 2020 ist ein tolles Turnier. Aus sportlicher Sicht macht es Spass. Grosse Spiele, viel Spannung, alles super so weit. Das ist nicht nur eine schöne Sache für die Fans, sondern auch für den Veranstalter, die UEFA. Aus der grossen Aufmerksamkeit ergeben sich auch viele Gelegenheiten, das Image aufzupolieren.

Ob das gelingt? Man darf skeptisch sein. Der europäische Fussballverband schafft es, noch während der Vorrunde mehrere fragwürdige Entscheidungen zu treffen.

Ungarn hat nicht nur ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel