DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Albtraum-Gefahr: Diese Horror-Verletzung aus der Primera Division wird dir den Schlaf vermiesen

11.01.2016, 17:5812.01.2016, 06:37
streamable

Am Wochenende ereignete sich in der Primera Division eine Szene, die angesichts der Schützenfeste von Real Madrid und Barcelona beinahe untergegangen ist: Erst jetzt flimmert die Horror-Verletzung über unseren Bildschirm, welche sich Bilbaos Mittelfeld-Mann Raul Garcia in der Partie gegen Sevilla im Zweikampf mit Vitolo zugezogen hat. Irgendwie haben wir die Befürchtung, dass sie auch heute Nacht in unseren Albträumen wieder eine Rolle spielen wird. (dux)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Jan Janssen verpasst den Start, überholt alle und gewinnt die Tour-Etappe trotzdem
29. Juni 1963: Die 7. Etappe der Tour de France von Angers nach Limoges ist eine fürs Geschichtsbuch. Denn gewonnen wird sie von einem Fahrer, der am Start gar nicht da war: dem jungen Niederländer Jan Janssen.

Die Tour de France 1963 geht an Jacques Anquetil. Wieder einmal. Für den Franzosen ist es der vierte Sieg, der dritte hintereinander. 1964 wird er die «Grande Boucle» gar noch ein fünftes Mal gewinnen.

Zur Story