Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Goalie-Albtraum: Niemand möchte getunnelt werden, doch dieser Typ tut es gleich selbst

21.11.15, 11:58 21.11.15, 12:36


video: streamable

Jeder Goalie kennt es: Das Gefühl der absoluten inneren Leere, wenn man gerade vom Gegner getunnelt wurde. Wünscht man keinem, doch es geht noch schlimmer. Das beweist Brisbane-Keeper Jamie Young im A-League-Spiel gegen Melbourne City. Der 30-Jährige schafft tatsächlich das Kunststück, sich selbst einen Tunnelo zu verpassen – und wird nicht einmal dafür bestraft. Böse Zungen behaupten, diese Szene fasse den kompletten australischen Fussball perfekt zusammen. (dux)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie für diese Hockey-Mannschaft aus Kenia ein Traum in Erfüllung ging

Eishockeyspieler in Kenia? Die gibt es tatsächlich, allerdings nicht sehr viele. Genau genommen gibt es ein einziges Männerteam: die Ice Lions. Und weil die Ice Lions keine Gegner haben, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als die ganze Zeit gegen sich selbst zu spielen.

Doch diesen Sommer änderte sich das, wie ein rührendes Video zeigt. Das Team aus Afrika durfte eine Reise nach Kanada, dem Mutterland des Eishockeys, antreten und dort ein Freundschaftsspiel bestreiten – mit ganz speziellen …

Artikel lesen